weather-image
24°
Feuer sitzt in Zwischendecke

UPDATE: Eine Person verletzt bei Dachstuhlbrand in Berenbusch

Für einen groß angelegten Einsatz der heimischen Feuerwehr sorgte am Sonntag kurz vor 13 Uhr ein Dachstuhlbrand in Berenbusch. Die Ehrenamtlichen wurden samt Drehleiter in den Kiesweg beordert, aus noch ungeklärten Gründen war in einem Einfamilienhaus im ersten Stock ein Feuer ausgebrochen. Eine Person wurde verletzt. Der Einsatz dauert noch an.

veröffentlicht am 13.05.2018 um 13:16 Uhr
aktualisiert am 13.05.2018 um 13:59 Uhr

KSXC6306[1]
Sowohl vom Boden als auch von der Drehleiter aus begannen die Feuerwehrleute einen Löschangriff. Zusätzlich zur heimischen Drehleiter alarmierten die Einsatzkräfte auch die Drehleiter aus Lahde zum Einsazort. Das Feuer hat sich nach ersten Informationen in der Zwischendecke ausgebreitet. Mehrere Atemschutztrupps stehen bereit. Da der Einsatz noch andauert aktualisieren wir diesen Artikel fortlaufend.

UPDATE: Mittlerweile hat die Feuerwehr auch eine Wasserversorgung vom Mittellandkanal aus aufgebaut. Dadurch können die Ehrenamtlichen nun von drei Seiten gegen das Feuer kämpfen. Da dieses sich allerdings in der Zwischendecke festgesetzt hat, könnte der Einsatz noch länger dauern. Eine Person wurde von der Feuerwehr Bückeburg gerettet und wird derzeit wegen einer Rauchgasvergiftung behandelt. Über die Brandursache ist weiterhin nichts bekannt.

UPDATE2: Auch die zweite Drehleiter ist mittlerweile beim Einsatzort eingetroffen und die Feuerwehrleute haben ihren Löschangriff gestartet.
WDMB7394[1]
PHOTO-2018-05-13-13-15-58
PHOTO-2018-05-13-13-30-00
PHOTO-2018-05-13-13-17-18
PHOTO-2018-05-13-13-15-37
WDMB7394[1]
PHOTO-2018-05-13-13-15-58
PHOTO-2018-05-13-13-30-00
PHOTO-2018-05-13-13-17-18
PHOTO-2018-05-13-13-15-37

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare