weather-image
14°

Kleine Rätsel Schaumburgs: Sandstein-Relief erinnert an früheren Berufsstand

Eine ganze Gilde lebte von der Weser

Rinteln (who). Meist erst beim zweiten Hinsehen fällt das eindrucksvolle Relief in der Stadtmauer in der Mühlenstraße ins Auge. Die in Sandstein gehauene Abbildung soll an die Gilde der Weserfischer erinnern, besagt die Info-Tafel daneben mit knappen Worten, was dem flüchtigen Betrachter oder Kurzzeitbesucher beim Stadtrundgang genügen mag. Vor allem die älteren Rintelner verbinden mit dem „Fischerrelief“, das der Verschönerungsverein im Jahr 1997 der Stadt gestiftet hat, die Erinnerung an einen ausgestorbenen Berufsstand.

veröffentlicht am 01.10.2011 um 00:00 Uhr

Das Fischerrelief in der Stadtmauer erinnert an die ausgestorbene Zunft der Rintelner Weserfischer. Für Friedrich Wilhelm-Hoppe



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige