weather-image
14°
Vertonter Milchschaum zum Auftakt

Wieder Schlägermusik in Hameln

HAMELN. Die Schlägermusik kommt zurück: Nach der überaus erfolgreichen Erstauflage im Sommer letzten Jahres schickt der Landschaftsverband Hameln-Pyrmont auch dieses Jahr wieder für sechs Konzerte handverlesene Musiker auf die Bretter am Münsterkirchhof in Hameln.

veröffentlicht am 18.05.2017 um 14:23 Uhr

Musik unter freiem Himmel gibt es in Hameln wieder ab dem 9. Juni. Symbolbild: Pixabay

Die wenigsten von ihnen haben schon mal in der Ratttenfängerstadt gespielt – das Publikum darf sich also wieder auf besondere Stunden freuen. Den Anfang macht am Freitag, 9. Juni um 19 Uhr das Duo milou & flint aus Hannover. Es erwartet das Publikum ein romantischer Abend mit sinnlichen deutschen Texten. Die Songs der beiden seien außerdem „so fluffig leicht wie Milchschaum auf Café au Lait“, sagen sie selbst. Neben gesungenen Geschichten überraschen milou & flint mit ausgefallenen Instrumenten, die sie zum Teil selbst bauen. So kann es schon einmal vorkommen, dass man eine Heizung klappern oder eine Papiertüte rascheln hört, wenn man auf ihrem Album genau hinhört. Beide sind Multiinstrumentalisten, sie spielen neben Klavier und Gitarre auch Fußschlagzeug, Cello, Trompete, Melodika und Akkordeon und mehr, einiges davon mal eben gleichzeitig.


Der Eintritt ist frei, Stühle mitbringen empfohlen. Alle Konzerte beginnen 19 Uhr und dauern genau eine Stunde.red

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare