weather-image
19°

Nur noch Endspiele

veröffentlicht am 15.04.2018 um 20:40 Uhr

270_0900_89192_xBlaumann_sw_frei.jpg

Die Handballer der HSG Exten-Rinteln biegen in der Landesliga auf die Zielgerade ein. Vier Spieltage vor Schluss rangiert der Aufsteiger auf einem Abstiegsplatz. Doch die Liga ist dicht beieinander. Die HSG Herrenhausen-Stöcken liegt über dem Strich, ist aber punktgleich mit der HSG. Der TuS Bothfeld hat nur einen Zähler mehr als die Extener und auch der Hannoversche SC darf sich mit zwei Zählern mehr noch lange nicht sicher fühlen. Der VfL Hameln II und SV Alfeld mit je drei Punkten Vorsprung sowie der VfL Uetze mit vier Zählern mehr auf dem Konto sind auch noch in Reichweite. Das Abtasten der Kontrahenten hat ein Ende, jedes Spiel ist ein Endspiel, jeder Ausrutscher kann den Abstieg bedeuten. Der Kampf um den Klassenerhalt verspricht noch vier spannende Wochen. Der HSG fehlte gegen den Tabellenzweiten nur das Wurfglück. Das muss und wird sich der Neuling aber erarbeiten, denn der Einsatz stimmte.

Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Kommentare