weather-image
16°

Pomadig und überhastet

veröffentlicht am 16.04.2018 um 17:14 Uhr

BÜCKEBURG. Der VfL Bückeburg II hat in der Fußball-Bezirksliga der B-Junioren im Heimspiel gegen die JSG Mörsen-Twistringen eine 0:2 (0:0)-Niederlage gegenzeichnen müssen.

Gegen den Tabellenführer stand beim VfL ein gutes Defensivverhalten im Vordergrund. Die Gäste machten das Spiel, scheiterten aber mehrfach am guten VfL-Keeper Nick Völkening und am Aluminium. Der VfL spielte selbst in der Offensive zu überhastet und blieb ohne Chance.

Nach dem Seitenwechsel reichte eine Unaufmerksamkeit der Gastgeber und Marvin Schwenker traf für die Gäste zum 1:0 (64.). Bückeburg blieb zu überhastet in seinen Aktionen, Tom Thiede legte zum 2:0 (79.) für die Gäste nach. „Wir haben gegen den Ball viel investiert, uns nach Ballgewinnen aber zu pomadig angestellt“, erklärte Coach Lennart Meyer. hga

Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Kommentare