weather-image
17°
×

Halloween-Kostümparty mit zwei DJ's auf zwei Tanzflächen

Gruselig statt urig

veröffentlicht am 18.10.2016 um 15:27 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:34 Uhr

Statt der sonst so urigen Kneipenatmosphäre erwartet die Gäste ein angsteinflößendes Szenario. Schon am Eingang weist ein Skelett den Gästen den Weg in die Gruft. Von der Decke hängen meterlange Spinnweben und statt jünger hübscher Mädchen servieren Hexen die Speisen und Getränke.

Auf der Karte stehen gruselige Specials. Zu trinken gibt es zum Beispiel die „Blutprobe“, natürlich wohltemperiert auf 37 Grad Körpertemperatur. Wer lieber ein Bier trinkt, für den gibt es „Holy Cowl“, ein Starkbier nach belgischer Brauerart mit einem Alkoholgehalt von neun Volumenprozent.

Auch die beiden Köche Kai und Florian brutzeln ganz besondere Gerichte. So gibt es höllisch scharfe, rote und für schwarze Seelen den passenden schwarzen Hamburger. Als leichten Snack empfehlen die beiden einen „blutigen Finger“.

Höhepunkt der Halloween-Woche ist die Kostümparty am Samstag, 29. Oktober. An diesem Abend werden zwei DJ's auf zwei Tanzbereichen für Stimmung sorgen. DJ NIK, bekannt aus der Mindener Musikbox, wird im Wintergarten mit 90ern, Charts und House Musik für Stimmung sorgen. In Minchen's Guter Stube gibt es Techno und Electro mit DJ Calvin, bekannt vom Holi Farbfieber oder „Schaumburg tanzzzt“. Unter den kostümierten Schauergestalten werden tolle Preise verlost – zum Beispiel Freikarten für die Gruselshow „Hamburg Dungeons“.




Anzeige
Anzeige