weather-image
Kommentar

Akte schließen

veröffentlicht am 16.10.2018 um 15:20 Uhr
aktualisiert am 16.10.2018 um 17:10 Uhr

4298_1_orggross_k-klaus

Autor

Karsten Klaus Redakteur zur Autorenseite

Rolf Prasuhns Bauprojekt an der Friedrichstraße ist ein Gewinn für Bad Eilsen. Eine hässliche Baulücke wird geschlossen, moderne Wohnungen entstehen, der Ort wird weiterentwickelt. Dennoch wird mancher skeptisch auf das Projekt blicken: Zu deutlich ist die widerrechtliche Baumfällaktion in Erinnerung.

Doch in diesem Fall sollte man klar trennen: hier ein sinnvolles Infrastrukturprojekt, dort der unrühmliche Fall der abgeholzten Bäume. Für diesen „Mist“, so Prasuhn selbstkritisch, hat er die volle Verantwortung übernommen, erhebliche persönliche Konsequenzen wie den Mandatsverzicht gezogen. Wenn er jetzt auch noch die Ersatzpflanzungen in Angriff nennt, sollte diese Akte geschlossen werden.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare