weather-image
24°
×

Kommentar zur DB-Übernahme in Rinteln: Nicht zu viel erwarten

Immerhin hat die LNVG das Problem erkannt. Aber der Betreiberwechsel und ein größerer Netz-Verbund werden die problematische Situation an der Wesertalstrecke nicht nachhaltig verbessern.

veröffentlicht am 07.09.2020 um 13:14 Uhr

DSC_8809

Autor

Stv. Chefredakteur zur Autorenseite

Deutschlandweit fehlen Lokführer, die eingleisige Strecke durch Rinteln ist ohnehin ein Nadelöhr. Gegen einen zweigleisigen Ausbau und eine Elektrifizierung der Strecke hat sich in Rinteln 2015 eine breite Mehrheit der Bevölkerung gewehrt, sogar eine Demonstration mit dem Bürgermeister an der Spitze fand statt. Das könnte sich als Phyrrussieg erweisen. Nachhaltige Verbesserungen stehen uns damit erst mal nicht ins Haus.




Anzeige
Anzeige
Anzeige