weather-image
24°

Lokalticker

22.05.2017 18:55 Uhr Zwei Verletzte bei Unfall auf Landesstraße 434

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße zwischen Hessisch Oldendorf und Fuhlen sind am Montagnachmittag zwei Autofahrer verletzt worden. Ein Volkswagen lag nach einem Zusammenprall mit einem Transporter auf der Seite. Feuerwehreinsatzkräfte befreiten eines der Unfallopfer aus dem umgekippten Wagen. Die Verletzten wurden mit Rettungswagen ins Sana-Klinikum nach Hameln und ins Stadthäger Krankenhaus gefahren.

22.05.2017 16:06 Uhr Saisoneröffnung Baxmannbad am 25. Mai

Am 25. Mai startet das Baxmannbad in Hessisch Oldendorf ab 9 Uhr in eine neue Saison. Die Öffnungszeit bleibt unverändert wie in den Vorjahren bestehen. Täglich von 12.00 - 19.00 Uhr, samstags, sonn- und feiertags, sowie in den Ferien von 09.00 - 19.00 Uhr. Erstmals wird in diesem Jahr jeweils donnerstags 14-tägig (ab 8. Juni) ein Spätschwimmen und das 14-tägige Frauenschwimmen angeboten.

22.05.2017 10:01 Uhr Bückeburg: Warnung vor Trickdieben

Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei vor Trickdieben, die die Geldwechselmasche anwenden. In zwei Fällen sind Senioren den Dieben aufgesessen. Sie wurden jeweils an der Parkpalette gebeten, Geld zu wechseln. Hierbei konnte erkannte ein 70-Jähriger noch rechtzeitig den Betrug. Eine 80-Jährige hingegen hatte weniger Glück - ihr fiel erst beim Einkaufen auf, dass mehrere Geldscheine fehlten. Die Polizei rät daher, immer einen Sicherheitsabstand zwischen sich und der Person zu wahren und sich nicht ablenken oder bei der Suche nach dem Portemonnaie helfen zu lassen. Am sichersten ist es, wenn das Geldwechseln verweigert wird.

19.05.2017 12:00 Uhr Academia Rinteln startet zum 1. Oktober

Die ehemalige Universitätsstadt Rinteln soll wieder Hochschulstandort werden. Die "Academia Rinteln GmbH" ist bereits voll in die Vorbereitungen eingetreten, um einen Studienbeginn zum nächsten Wintersemester am 1. Oktober 2017 zu ermöglichen. Eine Geschäftsstelle ist in der Klosterstraße 19 im 3. Obergeschoss eingerichtet und kann jetzt durchstarten. Interessierte Studenten werden dort bei der Immatrikulation zu einem der angebotenen Studiengänge beraten.

19.05.2017 11:56 Uhr Bückeburg: Diebe bauen Lenkräder und Navis aus

Fahrzeugbesitzer der Marke BMW, Typ X5, hatten in der Nacht auf Freitag ungeliebten Besuch von Pkw-Aufbrechern. Drei Fahrzeuge im Wohngebiet Sprekelsholzkamp wurden aufgebrochen. Die Täter bauten Lenkräder, Airbags und Navigationsgeräte aus. Die Ermittler gehen nach Auswertung der Spurenlage davon aus, dass auf jeden Fall ein Täterduo aktiv war. Die Fahrzeugteile sind nach Bewertung der Kriminaltechniker fachgerecht ausgebaut worden.

18.05.2017 11:36 Uhr Landesstraße 450: Pkw erfasst Rennrad

Ein Rennradfahrer ist am Mittwochabend auf der Landestraße 450, Höhe Schloss Baum, bei einer Kollision mit einem Auto verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wiesen die Unfallspuren darauf hin, dass der 18 Jahre alte Ford-Fahrer das Rad am Hinterreifen berührt habe. Der 22-jährige Radler wurde vom Fahrrad in den Straßengraben geschleudert. Der genaue Unfallverlauf muss noch ermittelt werden. Der Pkw-Fahrer habe angegeben, den Zusammenstoß nicht bemerkt zu haben, hatte dann aber zwei Bekannte benachrichtigt. Die Bekannten und der mutmaßliche Unfallfahrer entdeckten den 22-Jährigen dann im Straßengraben. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus nach Stadthagen gebracht.

18.05.2017 11:26 Uhr Mit 2,94 Promille und ohne Führerschein: 63-Jährige in Obernkirchen gestoppt

Nachdem sie mit ihrem Fahrzeug in den Gegenverkehr geraten war, hat die Polizei in Obernkirchen eine 63 Jahre alte Frau aus Nienburg gestoppt. Wie sich herausstellte, lag ihr Promillewert bei 2,94. Zudem muss sich die Nienstädterin wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten, da ihr diese bereits amtlich entzogen worden war.

18.05.2017 11:21 Uhr Bückeburg: Unter Drogen am Steuer

Weil er nicht angeschnallt war, wurde am Mittwoch um 14 Uhr ein 34 Jahre alter Bückeburger von der Polizei angehalten. Während der Kontrolle kam den Beamten der Verdacht, dass der Mann Drogen genommen haben könnte. Das wurde durch einen Test bestätigt, eine Blutprobe wurde zur Absicherung entnommen. Gegen den Bückeburger wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens eines Pkw unter Drogeneinfluss eingeleitet und der Führerschein sichergestellt.

17.05.2017 14:11 Uhr Niedersächsischer Landtag berät über Transparenzgesetz

Der Niedersächsische Landtag hat heute (17. Mai) in erster Beratung über den Entwurf eines Transparenzgesetzes für Niedersachsen debattiert. Anja Piel, Grüne Abgeordnete aus Fischbeck, und ihr SPD-Kollege Ulrich Watermann aus Bad Pyrmont begrüßen den Gesetzesentwurf, durch den alle Bürgerinnen und Bürger einen Rechtsanspruch auf Zugang zu staatlichen Informationen erhalten. Zudem sieht der Entwurf vor, dass die niedersächsischen Verwaltungen möglichst viele Informationen von sich aus im Internet zu veröffentlichen. Nach der Einbringung wird der Gesetzentwurf nun in den nächsten Monaten in den Ausschüssen des Landtages beraten.

17.05.2017 13:39 Uhr Bückeburg: Kabeltrommel-Dieb festgenommen

Die Polizei konnte am Dienstagabend einen 20-jährigen Stadthäger in einem Rohbau in der Herminenstraße in Bückeburg festnehmen. Offenbar hatte er sich zusammen mit einem Komplizen Zugang zu dem Gebäude verschafft, indem sie einen Bauzaun aushängten. Eine Zeugin sah dies und verständigte die Polizei. Höchstwahrscheinlich wollte der Mann eine Kabeltrommel entwenden. Ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch und Diebstahl wurde eingeleitet.

17.05.2017 12:30 Uhr Bückeburg: Radfahrer begeht Unfallflucht

In Bückeburg wurde am frühen Dienstagmorgen das Auto einer Zeitungsausträgerin beschädigt. Der Vorfall ereignete sich beim Tor Fußgängerzone/Heimatmuseum. Die Frau bekam mit, wie ein junger Mann mit seinem Fahrrad gegen ihren Pkw Renault fuhr und stürzte. Er rappelte sich auf und fuhr mit dem Hinweis, dass er auf Arbeit müsse, davon. Der männliche Fahrradfahrer war mit einem vermutlich schwarzen Herrenfahrrad mit roten farblichen Akzenten unterwegs. Der ca. 1,75 Meter große Mann mit südeuropäischem Aussehen und kurzen schwarzen Haaren wurde auf ca. 30 Jahre geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Bückeburg, Tel.: 05722/95930, entgegen.

17.05.2017 12:25 Uhr Polizei Bückeburg sucht Zeuginnen eines Unfalls

Zwei Unfallzeuginnen sucht die Polizei Bückeburg zu einem Verkehrsunfall der sich am gestrigen Dienstag gegen 14.20 Uhr am Fußgängerüberweg Georgstraße/Musikschule in Bückeburg ereignet hatte. Die beiden Zeuginnen, eine Dame mit Hund und vermutlich eine Pkw-Fahrerin, haben sehr wahrscheinlich den Ablauf des Unfalles beobachten können, als ein 13-jähriger Radfahrer mit seinem Mountainbike den Fußgängerüberweg in Richtung Musikschule befahren hatte und vom Pkw eines 70-jährigen Rintelners in seinem VW Beetle angefahren wurde. Die Beamten stellten bei der Verkehrsunfallaufnahme abweichende Darstellungen der Unfallbeteiligten fest und bitten deshalb um Meldung der beiden Damen. Die Polizei Bückeburg ist unter 05722/95930 zu erreichen.

17.05.2017 12:22 Uhr Einbruch in Firmengebäude in Nienstädt

In der Nacht zum Mittwoch ist in ein Firmengebäude im Nienstädter Industriegebiet Schnatwinkel eingebrochen worden. Die unbekannten Täter hatten ein Fenster aufgehebelt und diverse Büroräume durchsucht. Ob etwas gestohlen wurde, kann die Polizei noch nicht sagen. Bei einer nächtlichen Durchsuchung konnten die Einbrecher nicht gestellt werden.

17.05.2017 11:30 Uhr Milde Urteile im Prozess um Gewaltexzesse in Hameln

Im Prozess um die Gewaltexzesse in Hameln sind alle sechs Angeklagten zu Bewährungsstrafen verurteilt worden. Die Strafen reichen von sechs Monaten bis zu zwei Jahren auf Bewährung. Die Angeklagten hatten vor der 19. Großen Strafkammer in Hannover Geständnisse abgelegt und sich bei ihren Opfern entschuldigt - ihnen waren im Vorfeld Bewährungsstrafen in Aussicht gestellt worden. Bei Ausschreitungen vor dem Amtsgericht und dem Sana-Klinikum in Hameln waren im Januar 2015 30 Menschen verletzt worden.

17.05.2017 06:22 Uhr Nordwestbahn: Verspätungen heute früh zwischen Löhne - Rinteln - Hameln

Fahrgäste der Nordwestbahn müssen heute früh mit Verspätungen rechnen. In Rinteln blockiert ein Auto die Strecke zwischen den Bahnübergängen Steinberger Straße und Galgenfeld. Update um 6 Uhr: Das Fahrzeug wurde geborgen. Update um 6.18 Uhr: Die Bahnstrecke wurde durch einen DB-Mitarbeiter wieder freigegeben.

16.05.2017 14:22 Uhr Höxter-Prozess: Opfer beschuldigt beide Angeklagte

Im Mordprozess um das sogenannte Horrorhaus von Höxter hat eine Zeugin den beiden Angeklagten schwere Vorwürfe gemacht und von monatelangen Qualen berichtet. Die heute 52-jährige Frau schilderte vor dem Landgericht Paderborn, wie sie immer wieder körperlichen Angriffen ausgesetzt gewesen sei - sowohl von der Angeklagten Angelika W. als auch vom Angeklagten Wilfried W. Die Frau hatte von 2011 bis Anfang 2012 bei ihren mutmaßlichen Peinigern gelebt.

16.05.2017 11:48 Uhr Hessisch Oldendorf: Bahnübergang "Am Güterbahnhof" gesperrt

Wegen Gleisarbeiten muss der Bahnübergang "Am Güterbahnhof" in Hessisch Oldendorf zeitweise gesperrt werden. Laut Baufirma soll die Sperrung am Mittwoch um 18 Uhr beginnen und bis Freitag, 9. Mai um 11 Uhr aufgehoben werden. Für Anlieger, Lieferanten und Kunden wird in dieser Zeit die Zufahrt bis zum Bahnübergang frei bleiben

16.05.2017 11:18 Uhr Bückeburg: Amtsgericht untersagt Seniorin (82) das Autofahren

Eine 82-jährige Bückeburgerin könnte möglicherweise das letzte Mal mit ihrem Pkw unterwegs gewesen sein. Die Seniorin unternahm mehrere Versuche eine Parkbucht auf dem Dr.-Witte-Platz in Bückeburg anzusteuern. Hierbei beschädigte sie einen parkenden VW. Trotz Ansprechens eines Zeugen entfernte sich die Frau von der Unfallstelle. Der Polizei konnte die Frau weder einen Führerschein noch eine Zulassungsbescheinigung für ihren Pkw vorlegen. Auch der TÜV war bereits seit Sommer 2016 abgelaufen. Das Amtsgericht Bückeburg untersagte daraufhin der Rentnerin das weitere Fahren, bis eine Fahrtauglichkeitsprüfung durch den Landkreis Schaumburg stattgefunden hat.

16.05.2017 11:08 Uhr Bückeburg: Lkw-Achsen und Elektroherde gestohlen

Unbekannte Täter haben vier Lkw-Achsen und zwei AEG-Elektroherde gestohlen. Der oder die Täter entwendeten die Gegenstände auf einer Hofeinfahrt in der Bückeburger Hermannstraße. Der Diebstahl geschah wahrscheinlich im Zeitraum vom letzten Dienstag auf Mittwoch.

16.05.2017 11:04 Uhr Helpsen: Reifen gestohlen

Vergangenes Wochenende wurden auf dem Gelände eines Gebrauchtwagenhändlers in Helpsen vier Kompletträder eines Renault gestohlen. Der Diebstahl der vier Reifen auf Alufelgen wurde durch den Geschäftsinhaber erst Am Dienstag bemerkt. Die Schadenshöhe wird auf etwa 500 Euro geschätzt.