weather-image
19°

Lokalticker

17.08.2017 12:09 Uhr Bückeburg: Fündig geworden bei Fahrzeug- und Personenkontrolle

Auf dem Parkplatz hinter der Bückeburger Stadtkirche ist am Mittwoch gegen 17 Uhr ein silberner Pkw BMW mit vier männlichen Fahrzeuginsassen aus Rumänien überprüft worden. Die vier Männer im Alter von 17 bis 45 Jahren hatten allesamt schon mehrfach mit der Polizei zu tun, und sind in der Vergangenheit durch das Anbieten von gefälschtem Goldschmuck aufgefallen. Der 17-Jährige war zudem von der Staatsanwaltschaft Fulda wegen Betruges zur Fahndung ausgeschrieben. Die Justizbehörde in Fulda wurde informiert. Nach dem Ende der Überprüfung verließen die Männer die Stadt Bückeburg in unbekannte Richtung. Die Polizei Bückeburg wird die intensiven Präventivkontrollen zur Verhinderung möglicher Straftaten fortsetzen.

17.08.2017 12:04 Uhr Auto in Obernkirchen zerkratzt

Ein bisher unbekannter Täter hat am Mittwoch auf der Langen Straße zwischen 15 und 15.45 Uhr einen geparkten Pkw Ford Mondeo auf der gesamten Länge der Beifahrerseite mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Zeugen können sich bei der Polizeistation Obernkirchen, Tel.: 05724-8527, melden.

16.08.2017 11:37 Uhr Petershagen: Vorderrad löst sich während der Fahrt

PETERSHAGEN. Polizei und Rettungsdienst wurden am Dienstagnachmittag zur B 482 nach Wietersheim gerufen. Hier war ein Kleinwagen gegen die Leitplanke geprallt. Den Erkenntnissen der Polizisten zufolge war eine 20-jährige Autofahrerin aus Minden gegen 15.15 Uhr auf der vielbefahrenen Bundesstraße in Richtung Lahde unterwegs. Während der Fahrt geriet der Pkw plötzlich nach rechts von der Fahrbahn. Obwohl die 20-Jährige noch nach links lenkte, reagierte ihr Fahrzeug nicht. Anschließend stellte sich heraus, dass sich während der Fahrt ein Vorderrad gelöst hatte. Warum es zu diesem Problem kam, steht noch nicht fest. Der Rettungsdienst brachte die unter Schock stehende Mindenerin vorsichtshalber ins Klinikum. Der Wagen wurde später abgeschleppt.

16.08.2017 10:44 Uhr Nebelmaschine in Bückeburg gefunden

Auf der Mauer des Jetenburger Friedhofes in Bückeburg ist am Dienstag gegen 9 Uhr eine Nebelmaschine gefunden worden. Das Modell trägt die Aufschrift AF 40-DMX und ist als Fundsache bei der Stadt Bückeburg abgegeben worden.

16.08.2017 10:41 Uhr Handy im Bückeburger Bergbad gestohlen

Im Bückeburger Bergbad ist einem Badegast am vergangenen Montag in der Zeit von 18.45 bis 19.45 Uhr ein Mobiltelefon gestohlen worden. Eine 34-jährige Bückeburgerin hatte ihr Handy der Marke Samsung Galaxy A3 2017 in ihrem Rucksack deponiert, der neben ihr auf der Liegewiese stand. Die Geschädigte geht davon aus, dass ihr das Handy aus dem Rucksack entwendet wurde. Die Polizei rät, Wertsachen nicht unbeaufsichtigt zurückzulassen.

16.08.2017 10:31 Uhr Fahrradcodierung in Evesen

Heute ist eine Fahrradcodierung der Polizei Bückeburg am Feuerwehrgerätehaus in Evesen. In der Straße Auf dem Felde beginnt die Codierung um 13.30 Uhr und endet gegen 17.30 Uhr.

14.08.2017 14:47 Uhr A2 bei Hannover wird wegen Bombenbergung voll gesperrt

Weil ein Bombenblindgänger geborgen werden muss, wird die Autobahn 2 bei Hannover am Samstag zeitweise voll gesperrt. Nach Angaben der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover beginnt die Sperrung ab 13.30 Uhr, betroffen ist die Strecke zwischen den Anschlussstellen Herrenhausen und Langenhagen. Auch die A352 zwischen Herrenhausen und Engelbostel werde gesperrt, heißt es weiter. Umleitungen werden eingerichtet. Wann die Autobahnen wieder freigegeben werden, ist noch nicht bekannt. Das hängt davon ab, wie lange die Bergungsarbeiten dauern werden.

11.08.2017 12:39 Uhr Drei Einbrüche in Obernkirchen

Freitagnacht sind im Obernkirchener Stadtzentrum drei Einbrüche verübt worden. Hierbei legten die Täter ihr Augenmerk auf Schmuck und Beute. Ein Uhren- und Schmuckgeschäft auf der Friedrich-Ebert-Straße war das Ziel der Straftäter gegen 1.20 Uhr. Die Täter konnten ein Sicherheitsrollgitter am Haupteingang mit Gewalt hochschieben und hebelten anschließend die Eingangstür auf. Im Ladeninneren wurden mehrere Vitrinen zerstört. Als Diebesgut kamen Schmuck und Bargeld in Betracht. Die Schadenshöhe steht momentan noch nicht fest. Unweit des ersten Tatort wurde in ein Restaurant auf der Langen Straße eingebrochen. Dort gelangten die Täter durch ein aufgehebeltes Fenster auf der Gebäuderückseite in das Lokal und stahlen Bargeld. Bei dem dritten Tatobjekt handelt es sich um das DRK-Gebäude in der Bornemannstraße. Als Einstiegshilfe wurde ein Fallrohr genutzt, um an ein höhergelegenes Fenster zu gelangen, über das man in einen Verwaltungstrakt gelangte. Sehr wahrscheinlich wurden die Täter bei diesem Einbruch nicht fündig. In der Nähe der Tatorte konnten mehrere Briefumschläge, eine Geldkassette und leere Schmuckschatullen von den Einbrüchen aufgefunden werden. Zeugenhinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, bitte an die Polizei Bückeburg, Tel.: 05722/95930 oder die Polizeistation Obernkirchen, Tel.: 05724/8527.

11.08.2017 12:22 Uhr Bundestagswahl 2017: Briefwahl Hessisch Oldendorf

Am 24. September sind die Bürger der Stadt Hessisch Oldendorf wieder zu einer Stimmabgabe aufgerufen. Ab 28.08.2017 kann im KulTourismusForum im Rathaus per Briefwahl über die Zusammensetzung des Bundestags für die kommenden 4 Jahre abgestimmt werden. Das Briefwahlbüro ist montags bis dienstags von 8.30 Uhr bis 16 Uhr, mittwochs von 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr, donnerstags von 8.30 Uhr bis 18 Uhr und freitags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr geöffnet. Um die Briefwahlunterlagen zu erhalten, muss die auf der Rückseite ausgefüllte Wahlbenachrichtigungskarte und der Personalausweis vorgelegt werden.