weather-image
17°

Lokalticker

22.06.2018 16:40 Uhr Polizei Bückeburg sucht Zeugen für Unfallflucht

In der Zeit von Mittwoch auf Donnerstag wurde ein in Bückeburg an der Gutenbergstraße geparkter grauer Opel Corsa durch einen unbekannten Fahrzeugführer am vorderen linken Kotflügel und der Fahrertür beschädigt. Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich unter der Telefon-Nr. 0572295930mit der Polizei Bückeburg in Verbindung zu setzen.

21.06.2018 15:45 Uhr Zeugen für Unfall in Gelldorf gesucht

Am vergangenen Sonntag hat sich auf der B 65 in Gelldorf an der Ampelkreuzung ein Verkehrsunfall ereignet. Eine PKW-Führerin beabsichtigte, aus Richtung Echtorf kommend, nach links auf die B 65 in Richtung Stadthagen abzubiegen, musste dann aber aufgrund eines verbotswidrig querenden Radfahrers abbremsen, so dass ihr Fahrzeug mitten auf der Kreuzung zum Stillstand kam. Ein PKW-Fahrer, der die Kreuzung aus Richtung Obernkirchen kommend überqueren wollte, konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte gegen das Fahrzeug. Der Radfahrer entfernte sich von der Unfallstelle. Zeugen, die Hinweise zu dem beteiligten Radfahrer bzw. zum genauen Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich unter der Telefon-Nr. 057248527 mit der Polizeistation Obernkirchen in Verbindung zu setzen.

20.06.2018 13:19 Uhr Bückeburg: Freizeitliga kickt

Der VfL Bückeburg veranstaltet für alle fußballbegeisterten Jungen und Mädchen zwischen acht und 18+, die Spaß und Spiel mit dem Ball haben möchten, eine Fußball-Freizeitliga. Trainingszeiten sind jeweils donnerstags von 15.30 bis 17.15 Uhr und samstags von 10.30 bis 12.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz im VfL-Stadion an der Graf-Wilhelm-Straße 13 a, wie der VfL Bückeburg mitteilte..

19.06.2018 17:57 Uhr Zeuge für Brandstiftung gesucht

Im Zusammenhang mit den Ermittlungen zu der Brandstiftung an der am Liekweg gelegenen Schutzhütte, wird ein möglicher Zeuge, der am 14. Mai gegen 14 Uhr auf dem oberen Trimmpfad unterwegs war gebeten, sich unter der Telefon-Nr. 0572295930 mit der Polizei Bückeburg in Verbindung zu setzen. Bei dem Spaziergänger soll es sich um einen etwa 40-50 jährigen Mann mit kurzen angegrauten Haaren gehandelt haben, der mit einer blauen Jeans und einem gelben T-Shirt bekleidet gewesen war.

19.06.2018 17:55 Uhr Außenspiegel beschädigt und geflüchtet

Auf der Neumarktstraße in Obernkirchen wurden ein geparkter roter BMW beschädigt. Offenbar ist ein anderer Wagen gegen den Außenspiegel geprallt. Der Fahrer hat sich entfernt, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Aufgrund der vor Ort gesicherten Fahrzeugteile konnte ermittelt werden, dass es sich bei dem verursachenden Fahrzeug um einen smaragdgrünen Opel Insignia A gehandelt hat, der bis zum Jahr 2017 produziert wurde. Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

19.06.2018 16:58 Uhr Der 31. Oktober ist neuer Feiertag in Niedersachsen

Der Reformationstag am 31. Oktober ist neuer gesetzlicher Feiertag in Niedersachsen. Mit einer deutlichen Mehrheit vor allem aus der Regierungskoalition von SPD und CDU verabschiedete der Landtag am Dienstag in Hannover ein entsprechendes Gesetz.

19.06.2018 16:35 Uhr Chemieunfall - Eisbergen abgeriegelt

Nach einem innerörtlichen Chemieunfall in Eisbergen, bei dem eine unbekannte Flüssigkeit aus einem Transportfahrzeug auf die Straße gelangte, hat die Polizei den Ort weitgehend abgeriegelt. Spezialeinsatzkräfte der Feuerwehr sind vor Ort.

18.06.2018 15:33 Uhr Minden: Zigarettenautomaten gesprengt

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag einen Zigarettenautomaten an der Aminghausener Straße Ecke Teichstraße in Leteln gesprengt. Die Täter entnahmen sämtliche Tabakwaren sowie die vorhandenen Geldscheine und flüchteten mit ihrer Beute unerkannt. Ersten Ermittlungen zufolge könnten sich die Unbekannten gegen 1 Uhr an dem Automaten zu schaffen gemacht haben. Ein Mitarbeiter einer benachbarten Firma hatte die Beschädigungen am Montagmorgen bemerkt und gegen 7 Uhr die Polizei informiert. Die Polizei sicherte am Morgen die Spuren und sucht nun Zeugen, die Angaben zu der Tat machen können. Hinweise werden erbeten unter 0571/8866-0

18.06.2018 15:32 Uhr Bückeburg: Bürgerbataillon tagt

Am Donnerstag, 28. Juni, findet um 19.30 Uhr die Jahreshauptversammlung des Bürgerbataillons Bückeburg im Le-Theule-Saal des Ratskellers statt. Unter anderem stehen Neuwahlen des Vorstandes und der Kassenprüfer a.

18.06.2018 11:51 Uhr Minden: 28-Jährige liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Um einer Personen- und Fahrzeugkontrolle zu entgehen, lieferte sich in der Nacht zu Montag eine 28 Jahre alte Frau aus Minden eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei.Eine Streifenwagenbesatzung wollte gegen 0.15 Uhr die Fiat-Fahrerin kurz vor der Kreuzung Friedrich-Wilhelm-Straße Ecke Gustav-Heinemann-Brücke anhalten, doch die Fahrerin erhöhte die Geschwindigkeit ständig und bog nach der Nordrampe an der folgenden Kreuzung nach links in die Stiftstraße ein. Sie missachtete die roten Ampeln und ließ sich auch nicht von dem ihr folgenden Streifenwagen samt Blaulicht und Martinshorn zum Anhalten bewegen. Auf der Stiftstraße zeigte der Tacho des Funkstreifenwagens Tempo 100 an. Die Flüchtige erreichte die Kampstraße und fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit über die dortige Bremsschwelle. Dabei stellte sich der Pkw quer, kippte auf die Seite und prallte gegen einen Baum. Die Frau, die vermutlich nicht angeschnallt war, musste aus ihrem Pkw befreit werden, da sich die Türen des Autos nicht öffnen ließen. Sie kam mit schweren Verletzungen ins Klinikum. Den Ermittlungen der Beamten zufolge, besteht der Verdacht, dass die 28-Jährige den Kleinwagen unter Drogeneinfluss lenkte und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.