weather-image
13°

Lokalticker

23.10.2018 14:54 Uhr Bückeburg: Erneut Transporter gestohlen - waren es dieselben Täter?

Erneut ist ein ein Transportfahrzeug vom Hof einer Jugendeinrichtung aus der Lulu-von-Strauß-und-Torney-Straße in Bückeburg gestohlen worden. Es traf pikanterweise das Ersatzfahrzeug für den Anfang Oktober entwendeten VW. Der Diebstahl des schwarzen Opel Vivaro mit SHG-Zulassungskennzeichen fand von Freitag auf Samstag statt. Die Täter verschafften sich Zugang in die Einrichtung und stahlen zudem einen Fernseher und einen Laptop. "Auf Grund der Begehungsweise, sind wir uns ziemlich sicher, dass es sich um dieselben Täter handelt, die wir bereits am 11. Oktober festgenommen hatten", erklärt der Sprecher der Polizei Bückeburg, Matthias Auer.

23.10.2018 14:48 Uhr Falscher Staatsanwalt will Retnerin betrügen

Ein falscher Staatsanwalt hat am Montag bei einer Bückeburgerin angerufen. Der Mann gab sich als Dr. Klaus Behringer von einer Anklagebehörde im Bundesgebiet aus. Er teilte der 86-Jährigen mit, dass sie nach einer Straftat aus dem Jahre 2015 eine Geldstrafe bezahlen müsse. Der falsche Staatsanwalt erklärte der erstaunten Seniorin, dass er eine höhere Strafe abwenden könnte, wenn die Frau 4.000 Euro bezahlen würde. Da die Rentnerin nur 2.800 Euro zur Verfügung hatte, erklärte sich der Mann sogar bereit, 200 Euro zu einer Geldstrafe von 3.000 Euro selbst beizusteuern. Die 86-Jährige wollte das Geld schon von der Bank holen, vertraute sich aber vorher einer Nachbarin an, die das betrügerische Vorhaben durchschaute. Nach einer halben Stunde meldete sich am Telefon ein Mitarbeiter des Dr. Behringer, der sich erkundigte, ob das Geld bereits bei der Rentnerin zu Hause sei. Ihm wurde entgegnet, dass sich mittlerweile die Polizei um die Angelegenheit kümmere.

23.10.2018 14:22 Uhr Bückeburg: Jugendlicher mit Drogen angetroffen

Bei einem 17-jährigen Bückeburger fanden am Montag Beamte der Polizei Bückeburg im Rahmen einer Personenüberprüfung 20 Gramm Marihuana, einen Joint und eine weitere Portionseinheit Marihuana sowie diverse szenetypische Gegenstände, die auf einen unerlaubten Handel von Betäubungsmitteln hindeuten. Neben der Straftat leiteten die Beamten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen den 17-Jährigen ein, weil er ein verbotenes Einhandmesser mitführte. Der Bückeburger und ein anderer jugendlicher Begleiter fielen den Beamten gegen 13.00 Uhr am Kreisel Herminenstraße/Georgstraße auf, weil diese nach Erblicken der Polizei den Ort fluchtartig verlassen wollten.

22.10.2018 14:36 Uhr Hespe: Polizeihund attackiert zwei Hunde

Ein 54-jähriger Mann aus Hespe führte am vergangenen Samstag seine beiden Hunde, einen Labrador und einen Chihuahua, im Ortsgebiet von Hespe aus und passierte ein Privatgrundstück auf dem sich ein Schäferhund befand. Der Schäferhund, ein Diensthund eines dort wohnenden Polizisten, übersprang den Zaun und griff die beiden Hunde an. Beim Versuch die Tiere zu trennen wurde der 54-Jährige durch mehrere Bisse verletzt. Der Mann wurde nach einer Erstversorgung mit einem Krankenwagen in das Klinikum Schaumburg verbracht. Sowohl der Labrador als auch der Schäferhund wiesen ebenfalls Bissverletzungen auf. Der Kriminalermittlungsdienst der Polizei Bückeburg ermittelt gegen den Hundehalter des Schäferhundes wegen des Tatverdachts der fahrlässigen Körperverletzung.

21.10.2018 10:36 Uhr Alarm bei riha - acht Feuerwehren alarmiert

Nächtlicher Feueralarm bei riha-Wesergold an der Behrenstraße in Exten - die Alarmmeldung lautete: "Unklare Rauchentwicklung!" Die Lage war unklar. Die Regionalleitstelle in Stadthagen löste am frühen Sonntagmorgen um 3.03 Uhr Alarm für die Feuerwehren Exten, Rinteln, Strücken, Möllenbeck, Krankenhagen, Uchtdorf, Hohenrode und Volksen aus. Die ersten Kräfte trafen bereits wenige Minuten später am Werk ein. Die Erkundung ergab: Zum Glück hatte lediglich Wasserdampf einen Rauchmelder aktiviert. Nach Angaben der Polizei Rinteln war Dampf aus einer Maschine mit großem Druck entwichen.

20.10.2018 09:07 Uhr Feueralarm in Hessisch Oldendorf

Die Feuerwehren Hessisch Oldendorf und Krückeberg sind am frühen Samstagmorgen zu einem Supermarkt an der Segelhorster Straße in Hessisch Oldendorf gerufen worden. Dort hatte um 6.50 Uhr die Brandmeldeanlage Alarm ausgelöst. Die Erkundung der zunächst unklaren Lage ergab: Essen war in einem Topf angebrannt, aufsteigender Qualm hatte einen Rauchmelder aktiviert.

19.10.2018 12:48 Uhr Bückeburg: Fahrer steht unter Drogen

Ein Autofahrer aus Gerbrunn (Landkreis Würzburg) ist am Donnerstagabend auf der Bundesstraße 83 von Polizeibeamten überprüft worden. Dem 41-jährigen Fahrer konnte durch einen Drogenvortest nachgewiesen werden, dass dieser Drogen konsumiert hatte. Gegen den Mann aus Bayern wurde ein Strafverfahren wegen Drogenkonsum im Straßenverkehr eingeleitet.

19.10.2018 12:46 Uhr Bückeburg: Einbruch in Getränkemarkt

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde in den Getränkemarkt am Weinberg in Bückeburg eingebrochen. Direkt neben dem Haupteingang versuchten die Täter zunächst an der großen Panoramascheibe zu hebeln. Schließlich gelangten die Täter durch eine große Öffnung in der zerstörten Scheibe in das Marktinnere. Gestohlen wurde Zigaretten und Alkohol, wobei der Gesamtschaden derzeit noch nicht genau beziffert werden kann.

19.10.2018 12:28 Uhr B83 wird zwischen Abfahrt Bückeburg und Anschluss der B65 gesperrt

Auf der Bundesstraße 83 wird es zwischen der Abfahrt Bückeburg "Hasengarten" und dem Anschluss an die Bundesstraße 65 in Fahrtrichtung Minden ab Dienstag, 23. Oktober zu Behinderungen kommen. Grund hierfür sind Fahrbahnsanierungsarbeiten. Wie die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mitteilt, werden die Arbeiten unter Teilsperrung durchgeführt. Verkehrsteilnehmer aus Richtung Hameln mit Ziel Bundesstraße 65 Richtung Minden werden gebeten der Umleitungstrecke ab der Ausfahrt B 83 "Hasengarten" in Richtung Bückeburg über die Kreisstraße 82 "Weinberg" bis zur Anschlussstelle Bundesstraße 65 "Röcker Straße" zu folgen. Sämtliche anderen Verkehrsbeziehungen sind nicht betroffen. Während der Sperrung steht im Bereich des Anschlusses der Bundesstraße 83 an die Bundesstraße 65 nur ein Fahrstreifen in Richtung Minden zur Verfügung. Die Arbeiten werden vorrausichtlich bis Ende Oktober andauern werden.

17.10.2018 11:05 Uhr Seggebruch: Ford Fiesta gestohlen

Von einem Parkplatz an der Cronsbruchstraße in Seggebruch ist am vergangenen Wochenende ein älterer silberfarbener Ford Fiesta gestohlen worden. Das betagte und stark reparaturbedürftige Exemplar, ausgestattet mit einem vorderen rechten Kotflügel in grünem Lack, hat nach Angaben seines Besitzers nur noch einen aktuellen Zeitwert, der knapp im dreistelligen Eurobereich liegen dürfte. An dem Pkw waren keine Kennzeichen angebracht.

17.10.2018 11:03 Uhr Bückeburg: 13-Jähriger mit Vollrausch aufgefriffen

Ein 13-jähriger Junge aus Bückeburg wurde am Dienstag um 19 Uhr von Polizisten in der Fußgängerzone in Gewahrsam genommen. Er Junge war stark alkoholisiert und konnte sich nicht mehr aufrechthalten. Zeugen waren auf das Kind aufmerksam geworden und informierten die Polizei. Ein Alkoholtest erbrachte den Wert von 1,64 Atemalkoholkonzentration bei dem 13-Jährigen. Das Kind wurde mit einem Rettungswagen in die Kinderklinik nach Minden verbracht. Ersten Ermittlungen zufolge waren die Eltern des Kindes auf der Arbeitsstelle und wurden dort von der Polizei informiert. Wo der Junge den Alkohol konsumiert hatte, ist noch nicht gänzlich geklärt.