weather-image
×

3000 Euro teuren Baum in Rinteln demoliert

Im jüngst eröffneten Generationenpark am Rintelner Kapellenwall sind in der vergangenen Woche Randalierer am Werk gewesen. Bei einer Begehung des Parks durch die Stadt haben Mitarbeiter einen "schweren Fall von Vandalismus" festgestellt, teilt die Verwaltung mit. An einem Baum haben sich große Mengen an Getränkeflaschen, Dosen, Partyfässern und sonstigem Unrat angefunden. Zudem sei an dem mehrstämmigen Baum - ein sogenannter "Bündelbaum" - ein Teilstamm abgebrochen worden. Das Schild mit dem Hinweis auf den Spender des Baums wurde ebenfalls demoliert. Laut Stadtverwaltung hat der Baum einen Wert von rund 3000 Euro. Die Verwaltung hat Strafanzeige erstattet, teilt sie mit, und bittet nun um Hinweise auf die möglichen Täter. Ansprechpartner beim Baubetriebshof ist Klaus-Ulrich Hartmann, Im Emerten 5, 31737 Rinteln (erreichbar per E-Mail unter u.hartmann@rinteln.de).

veröffentlicht am 19.06.2016 um 18:03 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 10:31 Uhr




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige