weather-image
×

Hespe: Mit 2,99 Promille unterwegs

Am Dienstagabend musste die Polizei einem 56-jährigen Stadthäger den Führerschein abnehmen. Der Mann war zuvor durch langsames Fahren in Schlangenlinien und dem Halten am Seitenstreifen einem anderen Verkehrsteilnehmer aufgefallen. Als dieser die Polizei verständigte, entfernte sich der Stadthäger unerlaubt. Die Polizei konnte ihn unter seiner Wohnanschrift jedoch zügig ausfindig machen. Ein Alkoholtest erbrachte einen vorläufigen Wert von 2,99 Promille, welches die sofortige Sicherstellung des Führerscheins zur Folge hatte.

veröffentlicht am 29.06.2016 um 10:58 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:52 Uhr




Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige