weather-image
20°

Wetterlage

Deutschland: Samstag nimmt die Zahl der Wolken überall zu, teilweise ziehen dichtere Wolken vorüber. Lokale Schauer, selten Gewitter entwickeln sich vor allem noch im Norden und Osten sowie zwischen dem Bayerischen Wald und den Bayerischen Alpen. Vereinzelte Schauer sind auch im Südwesten möglich. Im Westen scheint bei deutlich trockener Luft häufiger die Sonne. Die Temperaturen steigen auf 15 Grad an den Küsten bei Seewind und bis zu 24 Grad am Rhein. Der Wind weht teils schwach, sonst mäßig bis frisch aus Nord bis Ost.

Region: Zunächst scheint häufig die Sonne. Im Laufe des Tages werden die Wolken zahlreicher, es bleibt aber überwiegend trocken. 18 bis 22 Grad werden am Nachmittag erreicht. Es weht ein mäßiger Wind aus Ost bis Nordost. Nachts sinken die Temperaturen auf 9 bis 5 Grad.

Pollenflug: Die UV-Belastung ist heute hoch. Der UV-Index liegt zwischen 5 und 7. Ab 20 Minuten ungeschützer Sonneneinstrahlung kann es zu einem Sonnenbrand kommen. Schutzmaßnahmen sind daher erforderlich.

Ozon: Die Ozonkonzentration liegt heute unter 120 µg pro Kubikmeter Luft. Diese Konzentrationen sind gesundheitlich unbedenklich.

Anzeige
Anzeige