weather-image
26°

Wetterlage

Deutschland: Am Sonntag sind in einigen Regionen Baden-Württembergs und Bayerns bis etwa ins südliche Thüringen und Sachsen zum Teil kräftige Regengüsse und Gewitter mit Gefahr von Starkregen und Hagel unterwegs. Sonst ist es je nach Frühnebel deutlich freundlicher bei geringer Schaueraktivität. Die Höchsttemperaturen bewegen sich zwischen 22 Grad im Nordwesten und 31 Grad n der Donau. An der Nordsee ist es ein wenig kühler. Der Wind weht schwach bis mäßig mit frischen, im Norden und Osten auch starken Böen aus West bis Nordwest.

Region: Bei einem Mix aus Sonnenschein und einigen Wolkenfeldern besteht nur vorübergehend eine leicht erhöhte Schauerneigung. Die Temperaturen erreichen 22 bis 25 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südwest bis Nordwest. In der Nacht kühlt sich die Luft auf 15 bis 12 Grad ab.

Pollenflug: Die UV-Belastung ist heute hoch. Der UV-Index liegt zwischen 5 und 7. Ab 20 Minuten ungeschützer Sonneneinstrahlung kann es zu einem Sonnenbrand kommen. Schutzmaßnahmen sind daher erforderlich.

Ozon: Die Ozonkonzentration liegt heute unter 120 µg pro Kubikmeter Luft. Diese Konzentrationen sind gesundheitlich unbedenklich.

Anzeige
Anzeige