weather-image
22°

Wetterlage

Deutschland: Am Mittwoch ziehen über den Norden und Nordosten zeitweise dichte Wolken hinweg. Regen oder Nieselregen fällt aber nur vereinzelt. Sonst lösen sich lokale Frühnebelfelder schnell wieder auf, und die Sonne scheint häufig oder nur lockere Wolkenfelder sind unterwegs. Im Norden weht ein mäßiger bis frischer und an der Küste ein frischer bis starker Wind mit stürmischen Böen aus Südwest. Im Süden bleibt der Wind schwach und kommt dort aus unterschiedlichen Richtungen.

Region: Einzelne Nebelfelder lösen sich rasch auf. Dann ist es teils heiter, teils wolkig, und es bleibt meist trocken. Der Wind weht schwach bis mäßig, mit frischen Böen aus Südwest.

Pollenflug: Die UV-Belastung ist heute mittel. Der UV-Index liegt zwischen 2 und 4. Ab 30 Minuten ungeschützer Sonneneinstrahlung kann es zu einem Sonnenbrand kommen. Schutzmaßnahmen sind daher empfehlenswert.

Ozon: Die Ozonkonzentration liegt heute unter 120 µg pro Kubikmeter Luft. Diese Konzentrationen sind gesundheitlich unbedenklich.

Anzeige
Anzeige