weather-image
29°
Renate Korff geht nach 41 Jahren in den Ruhestand / TSV Exten feiert zwei Tennis-Teams

120 Mal: Dieter Mast ist Top-Blutspender

Rinteln/Exten (clb/who). Nach 41-jähriger Dienstzeit bei der Rintelner Diakonie-Station ist die Sekretärin für Sozial- und Schuldnerberatung, Renate Korff , in den Ruhestand gegangen. Ihre Nachfolgerin ist die 24-jährige Nicole Redeker . Am 1. Oktober 1966 begann die damals 16-jährige Renate Korff bei der Diakonie-Station ihre Ausbildung zur Bürokauffrau und arbeitete anschließend als Mitarbeiterin in der Verwaltung. In den vergangenen Jahren zeichnete sich Renate Korffs Engagement bei der Organisation der Senioren- und Familienfreizeiten sowie der Englandsprachreisen aus. Darüber hinaus vermittelte sie Kuren. Verabschiedet wurde sie von Martin Barwich , Leiter der Diakonie-Station, sowie von Superintendent Andreas Kühne-Glaser .

veröffentlicht am 27.02.2009 um 07:49 Uhr

Die Tennis-Aufsteiger des TSV Eintracht Exten.

Doppelte Aufstiegsfeier bei der Tennisabteilung des TSV Eintracht Exten: Am letzten Spieltag war der Aufstieg der 1. Damen-40-Mannschaft aus der 1. Bezirksliga in die Verbandsklasse völlig unerwartet erreicht worden. Ebenfalls aufgestiegen ist die Mannschaft der "Herren 55", von der 2. in die 1. Bezirksliga. Sportwart Horst Kochmann zeigte sich hochzufrieden: "Besonders der erstmalige Aufstieg einer Mannschaft in die Verbandsklasse bedeutet einen Riesenerfolg." Zur erfolgreichen 1. Damen-40-Mannschaft gehören: Edeltraut Klußmeyer (MF), Christa Schäfer, Hildegard Droste, Christa Hilker, Ilse Meier, Sieglinde Bünte und Helga Edeler ; die erfolgreiche Herren 55-Mannschaft besteht aus Horst Kochmann, Jürgen Hesse (MF), Dieter Krack, Heinrich Schmidt, Rolf Bünte, Günther Klußmeyer und einmal ersatzweise Reinhard Voth. Bislang 120 Einträge hat Dieter Mast: Für so viel Einsatz hat der Rintelner beim jüngsten DRK-Blutspendetermin einen besonders gut gefüllten Dankeschön-Präsentkorb bekommen. Neben dem spendefreudigen Rintelner konnte Organisatorin Irmtraut Exner noch eine ganze Reihe weiterer Vielfachspender beglückwünschen und beschenken. So José Exposito , der es auf bislang bereits 75 Blutspenden gebracht hat. Zum 50. Mal waren dabei: Ewald Steding, Dieter Wolff, Ulli Neubauer, Dieter Korhummel und Jörg Eckel . Diana Kölling, Johannes Felgenhauer und Carsten Tornow spendeten jeweils zum 25. Mal.

Das DRK ehrt die fleißigen Blutspender.
  • Das DRK ehrt die fleißigen Blutspender.
Renate Korff
  • Renate Korff

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare