weather-image

235 Tote bei Moschee-Anschlag in Ägypten

Kairo (dpa) - Bei einem der schwersten Anschläge der vergangenen Jahre in Ägypten sind mindestens 235 Menschen getötet worden. Etwa 109 weitere Menschen seien bei dem Angriff auf eine Moschee im Norden der Sinai-Halbinsel verletzt worden, berichtete das staatliche Fernsehen. Präsident Abdel Fattah al-Sisi kündigte eine harte Antwor» an. «Wir werden mit aller Härte auf diesen Akt der Terroristen antworten», sagte er in einer Fernsehansprache. Auf der Sinai-Halbinsel kommt es immer wieder zu terroristischen Angriffen eines Ablegers der Terrormiliz Islamischer Staat.

veröffentlicht am 24.11.2017 um 20:38 Uhr
aktualisiert am 25.11.2017 um 06:30 Uhr

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare