weather-image
Vorverkauf für Event in der Liethhalle läuft

4. Starkbierfest am 9. März: „Promi“ sticht Märzen-Raptor an

OBERNKIRCHEN. Die „Starkbierfreunde Obernkirchen“ laden zu ihrem mittlerweile „4. Starkbierfest“ in die Liethhalle ein.

veröffentlicht am 13.02.2018 um 17:14 Uhr

Stoßen schon mal auf das vierte Starkbierfest an: Mitglieder des Vereins „Starkbierfreunde Obernkirchen“. Mit auf dem Bild: Kirsten Battaglia (vorne, 2. v. re.). Foto: wk
Michael_Werk

Autor

Michael Werk Reporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

OBERNKIRCHEN. Dies hätte nach dem ursprünglich angedachten und für die ersten drei Ausgaben des geselligen Events auch eingehaltenen Fahrplan eigentlich schon im Herbst vergangenen Jahres angestanden, berichtet die „Starkbierfreundin“ Kirsten Battaglia. Doch weil zu jener Jahreszeit ohnehin schon viele gesellige Großveranstaltungen in der Bergstadt und deren Umland stattfinden, hat der Vorstand des Vereins beschlossen, das „Starkbierfest“ über diesen Zeitpunkt hinaus in das Frühjahr zu verlegen.

Gefeiert wird das „4. Starkbierfest“ somit am Freitag, 9. März, ab 19.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) – ebenfalls in der Obernkirchener Liethhalle, versteht sich. Und zukünftig soll die Sause dann nach Möglichkeit ebenfalls alljährlich im Frühjahr ausgerichtet werden.

Unverändert ist indes das Konzept der Veranstaltung: Im Eintrittspreis von 30 Euro pro Person sind alle beim „Starkbierfest“ konsumierten Getränke, ein kleiner Imbiss (Schweinshaxen mit Beilagen plus Brezel) und ein Kostenbeitrag für das musikalische Unterhaltungsprogramm enthalten. Letzteres wird zunächst von der Schaumburger Trachtenkapelle bestritten, später am Abend soll dann „DJ Icke“ mit schwungvollen Partyhits für Tanzlaune sorgen.

Kredenzt wird beim „Starkbierfest“ unter anderem ein hierfür von der in Vehlen ansässigen Hausbrauerei Meier gebrautes „Märzen-Raptor“. Zur Jahreszeit passend soll es sich diesmal um ein „helleres, spritzigeres“ Bier handeln, das „mit einer leichten Malznote“ aufwartet, verrät Battaglia. Den Fassanstich nimmt wieder ein heimischer „Promi“ vor, wobei im Vorfeld nicht verraten wird, welche Person das sein wird.

Der Ticketvorverkauf für dieses Event läuft. Eintrittskarten gibt es beim Getränkefachgroßhandel Gebr. Anke in Röhrkasten und bei allen „Starkbierfreunden“.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare