weather-image
30°
Völkerball in der Sporthalle Rehren

80 Kinder und Jugendliche kämpfen und schwitzen für „Winterpunkte“

REHREN. Richtig „Action“ ist in der Sporthalle in Rehren am Samstag gewesen. Die Auetaler Kinder- und Jugendfeuerwehren haben Völkerball gespielt.

veröffentlicht am 14.02.2018 um 11:20 Uhr

Beim Völkerballspiel kommen die Rehrener Feuerzwerge so richtig ins Schwitzen. Foto: la
Kerstin Lange

Autor

Kerstin Lange Redakteurin zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

REHREN. Rund 80 Aktive kämpften, angefeuert von ihren Betreuern, um Punkte für die Gesamtwertung der Winterwettbewerbe. Organisiert wurden die Turniere von den Jugendfeuerwehren Escher und Bernsen. Die Ergebnisse wurden noch nicht bekannt gegeben, denn sie fließen in die Gesamtwertung ein. Beim nächsten Wettbewerb wird es feuerwehrtechnisch, denn dann steht für die Jugendfeuerwehren ein Kuppelcontest an. Dieser wird am Samstag, 10. März, im Feuerwehrhaus in Rehren ausgetragen. Für die Kinderfeuerwehren steht dann Memory spielen auf dem Programm. Ausrichter ist die Jugendfeuerwehr Rehren-Westerwald.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare