weather-image
24°
CDU bleibt stärkste Kraft / SPD siegt im Kreis

89,05 Prozent: Reker neuer Bürgermeister

Lügde (rom). Heinz Reker wird neuer Bürgermeister der Stadt Lügde. Bei den Wahlen erhielt der Kandidat von CDU und SPD gestern 89,05 Prozent der Stimmen. Reker war der einzige Anwärter.

veröffentlicht am 30.08.2009 um 22:43 Uhr
aktualisiert am 30.08.2009 um 23:15 Uhr

Geschafft: Lügdes künftiger Bürgermeister Heinz Reker mit seinen

Stärkste Fraktion im Rat bleibt die CDU mit 39,8 Prozent der Stimmen. Sie legte im Vergleich zu den Wahlen im Jahr 2004 um 0,5 Prozent zu. Zweitstärkste Kraft wurde die SPD mit 30,5 Prozent (+4,1). Drittstärkste Partei ist die FWG mit 23,8 Prozent (+0,3). Die FDP erhielt 5,9 Prozent (-1,5). Die Wahlen zum Kreistag gewann die SPD mit 35,4 Prozent der Stimmen (-1,61 Prozent). Die CDU erhielt 34,9 Prozent und verlor im Vergleich zur Wahl vor fünf Jahren 5,9 Prozent. Drittstärkste Kraft wurden die Grünen mit 10,5 Prozent (+1), gefolgt von der FDP mit 9,8 Prozent (+3). Die Freien Wähler erreichten 5,4 (+0,1) Prozent. Die Linke trat erstmals an und erreichte 3,9 Prozent. Landrat bleibt Friedel Heuwinkel (CDU). Bei der Direktwahl erhielt er 50,1 Prozent und setzte sich gegen Kurt Kalkreuter (SPD) und Werner Loke (Grüne) durch.Seite 10, 11

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare