weather-image
13°

Beamer: Vereine sollen beitragen

Hülsede (bab). Die SPD-Mehrheitsfraktion des Hülseder Gemeinderates will, dass sich bei einer Anschaffung eines Beamers auch die Vereine beteiligten. Das hat die Fraktionsvorsitzende Marion Passuth während der jüngsten Ratssitzung gesagt. CDU-Sprecher Frederik Platte hatte vorgeschlagen, einen Beamer für die Belange der Gemeinde, unter anderem der Vereine, anzuschaffen.

veröffentlicht am 26.03.2007 um 00:00 Uhr

Die SPD argumentierte, dass das Gerät hohe Kosten verursachen könnte und sich die Gemeinde bei Bedarf einen Beamer beim Kreismedienzentrum ausleihen könnte. Wenn sich die Vereine allerdings beteiligen würden, könne über den Antrag erneut beraten werden. Jetzt soll bei den Vereinen angefragt werden, ob diese sich an den Kosten zu 50 Prozent beteiligen würden. Das Thema wurde deshalb auf eine andere Sitzung verschoben.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare