weather-image
10°
Männliche C-Jugend entzaubert den Turnierfavoriten VfL Hameln mit 115:98

Bezirksmeisterschaft für U16 des TV Bergkrug

Basketball (rh). Einen großen Erfolg gab es nach Abschluss der Basketballsaison für den TV Bergkrug. Die männliche C-Jugend (U 16) wurde Bezirksmeister. Trotz der starken Leistung der TVB-Youngster in der Punktspielrunde kommt dieser Erfolg überraschend, hatte man doch - wie in den letzten Jahren eigentlich immer - den VfL Hameln als den großen Favoriten gehandelt.

veröffentlicht am 27.05.2006 um 00:00 Uhr

Das Bergkruger Erfolgsteam: Daniel Stahlhut (stehend v.l.), Stef

TV Bergkrug - Lehrter SV 118:73 (57:26). Das Halbfinale hatte der TV Bergkrug gegen den Lehrter SV zu bestreiten. Eine Mannschaft, die man schon von der Punktspielrunde her gut kannte und dort immer klar beherrscht hatte. Da TVB-Coach Nico Busche durchaus klar war, welch schwere Aufgabe im fest eingeplanten Finale auf seine Spieler zukommen würde, begann er bereits in diesem Halbfinale seine Jungens zu schonen. Es wurde fleißig durchgewechselt, so dass alle Spieler ihre Einsatzzeiten erhielten und die Leistungsträger sich ausreichend schonen konnten. TVB: Mario May, Marcel Zimny 33, Philipp Zimny 5, Daniel Stahlhut 10, Sven Busche 13, Steffen Heckmann 11, Christian Badtke 20, Philipp Humke 26. TV Bergkrug - VfL Hameln 115:98 (62:50). Im anschließendem Finale zeigte sich, dass dies eine gute Maßnahme war. Das hochklassige Spiel war von Beginn an eng und umkämpft. Im letzten Viertel machte sich die konditionelle Überlegenheit des TVB bemerkbar. Am Ende wurde es ein Erfolg mit 17 Punkten Unterschied gegen den großen Favoriten und die Bezirksmeisterschaft für den TVB. TVB: Mario May 3, Marcel Zimny 37, Philipp Zimny 2, Daniel Stahlhut 16, Sven Busche 11, Steffen Heckmann 8, Christian Badtke 7, Philipp Humke 31.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare