weather-image
20°

Brandschutzmängel: Dortmund lässt Hochhauskomplex räumen

Dortmund (dpa) - Wegen schwerer Brandschutzmängel hat die Stadt Dortmund die Räumung eines riesigen Hochhauskomplexes mit knapp 800 Bewohnern gestartet. Die Menschen mussten am Abend kurzfristig ihre Wohnungen verlassen. Die Sicherheitsmaßnahme diene dem Schutz der Mieter und sei unumgänglich, teilte die Stadt mit. Bei einem Brand in dem riesigen Komplex könne sich Rauch gefährlich schnell ausbreiten. Außerdem fehlten Rettungswege. In dem riesigen Wohnkomplex im Stadtteil Dorstfeld wohnen viele sozialschwache Familien.

veröffentlicht am 21.09.2017 um 23:11 Uhr
aktualisiert am 22.09.2017 um 07:00 Uhr

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare