weather-image
Bilder in 20 Geschäften

Die Stadt als Galerie

BÜCKEBURG. „Stadtgalerie“ lautet das Motto einer Aktion, die Susanne Sander in Kooperation mit Bückeburger Geschäftsleuten auf die Beine gestellt hat.

veröffentlicht am 18.06.2017 um 15:37 Uhr
aktualisiert am 18.06.2017 um 16:40 Uhr

Im Geschäft „Schachtelglück“ zeigt Susanne Sander Tierzeichnungen, zu sehen sind unter anderem flotte Hasen. foto: bus
bus-neu

Autor

Herbert Busch Reporter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

An der Idee, die Innenstadt mittels Zeichnungen und Gemälden in eine Kunst-Galerie zu verwandeln, beteiligen sich 20 Unternehmen. Die Vernissage ging nicht an einem festen Ort, sondern als Stadtspaziergang mit Stippvisiten bei den mitmachenden Partnern über die Bühne.

Sander, die seit zwölf Jahren in Ahnsen die Kunstschule „Farbenfroh“ betreibt, zeigt sowohl reale Motive als auch abstrakte Arbeiten. Sie erkennt in der Aktion Vorteile für alle Beteiligten. „Ich kann meine Kunst ausstellen, die Geschäfte erhalten zusätzlichen Besuch und die Kunden erhalten einen anderen Zugang als etwa in gewöhnlichen Gemäldepräsentationen zu den Bildern.“

Mit von der Partie sind Lebenslust, Braustraße 9 (Ausgestellte Arbeit: Fußballmädchen), Hotel am Schlosstor, Lange Straße 31 (Red Water, Lake, Spring), Kids Sayer & Braun, Sablé Platz 5 (Joy, Der Traum, Stiefelengel), Sylke F., Lange Straße 23 (Schatten, Money makes the ...), Blumenhandelshaus Schulz, Lange Straße 54 (Ach ja, Sommer!), Café Mavandus, Lange Straße 67 (Crazy try Birds), Aurum, Schulstraße 21 (Treibholz 1 und 2, Afrika), Tui Travelstar, Lange Straße 68 (Hamburg), Wein & Spiel, Lange Straße 51 (Please sit down!), Decora e vive, Lange Straße 47 (Alice im Wunderland). Sowie Buchhandlung Scheck, Lange Straße 67 (Crazy Birds), Schloßapotheke, Lange Straße 14 (Seele baumeln lassen), Duo, Lange Straße 69 (Adèle), Augusta, Lange Straße 26 (Akt 1, Akt 2), Hofbuchhandlung Frommhold, Lange Straße 46 (Helden), Schachtelglück, Schlossplatz 6 (Tierzeichnungen), Roomlights, Schulstraße 19 (Ontario, Earth, Panik), Di Noto, Schulstraße 2 (Mega City), Die Brille, Lange Straße 57 (Reizüberflutung), Weinlager Barkhausen, Röcker Straße 5 (Abstrakt).

Zum Ende der Ausstellung ist für Freitag, 23. Juni, ein Finissage-Spaziergang vorgesehen. Treffpunk ist um 18 Uhr am Marktbrunnen vor dem Schlosstor. Sander plant in Zusammenarbeit mit der Fotografin Katrin Sandermann-Henkel, die Stadtgalerie-Aktion in Buchform zu dokumentieren.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare