weather-image
12°
Polizeibericht

Drogen an Raststätte Auetal sichergestellt

AUETAL. Das Hauptzollamt hat bei einer Kontrolle an der Raststätte Auetal in einem Auto aus Euskirchen (Nordrhein-Westfalen) etwa ein Kilogramm Drogen sichergestellt. Eine 25-jährige Frau und ihre beiden Begleiter wurden festgenommen.

veröffentlicht am 21.07.2017 um 16:17 Uhr

3043384_4_articledetail_270-0900-28388-blaulicht-jpg
AUETAL. Die Frau und ihre beiden Begleiter waren nach eigenen Angaben mit dem Wagen aus den Niederlanden gekommen und wollten nach Berlin, als sie am Donnerstagabend gegen 20 Uhr das Auto kontrollierten.
Einer der beiden Beifahrer hatte einen Rucksack dabei, in dem sich Kleinmengen Marihuana und 300 Gramm Pilzsaatgut von „Magic Mushrooms“ befanden.
Im Kofferraum roch es laut Zöllnern schon typisch nach Marihuana, doch in einem kontrollierten Koffer befand sich nur Damenbekleidung. In einem professionell eingebauten doppelten Boden befand sich dann aber ein "buntes Sortiment verschiedener Drogen", wie der Zoll schreibt: 350 Gramm Marihuana, 270 Gramm Opiate, 180 Gramm Metamphetamin, 110 Gramm Kokain und eine Vielzahl weitere Drogen in Kleinmengen.
Die 25-Jährige wurde festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt. Der erließ Untersuchungshaft wegen möglicher Fluchtgefahr. red/sbü
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare