weather-image
24°
Bürgermeister lobt Engagement

Ehrenamtliche aus Rinteln geehrt

RINTELN. Günther Dohm und Matthias Voges setzten sich für die Gemeinschaft ein – und das ehrenamtlich. Für ihr Engagement bekamen sie kürzlich die Ehrenamtskarte des Landkreises Schaumburg und des Land Niedersachsens überreicht.

veröffentlicht am 01.02.2018 um 12:42 Uhr
aktualisiert am 01.02.2018 um 16:00 Uhr

Günther Dohm (links) und Matthias Voges (Mitte) bekommen von Bürgermeister Thomas Priemer die Ehrenamtskarte und einen Blumenstrauß überreicht. Foto: leo
DSC_4666

Autor

Leonhard Behmann Volontär zur Autorenseite

RINTELN. Günther Dohm und Matthias Voges haben sich für die Gemeinschaft eingesetzt – und das ehrenamtlich. Für ihr Engagement bekamen sie die Ehrenamtskarte des Landkreises Schaumburg und des Landes Niedersachsen überreicht. Bürgermeister Thomas Priemer übergab das Dankeschön stellvertretend für Landrat Jörg Farr.

„Ich freue mich, dieses lobenswerte Engagement ehren zu dürfen“, sagte Priemer bei der Ehrung. Dohm und Voges setzten sich bei ihrer Arbeit in Organisationen für Menschen ein. Seit über 20 Jahren arbeitet Günther Dohm beim Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Radtouren aus und leitet sie. Zudem veranstaltet er Fahrradtouren mit Flüchtlingen und Demenzkranken. Matthias Voges bildet als Vorsitzender des Rintelner DRK-Ortsverbandes Sanitäter für den Einsatzzug und Betriebssanitäter aus, organisiert Blutspenden. „Ich denke, es tut gut, wenn man für das, was man leistet, ein bisschen Anerkennung bekommt. Es gibt Kraft für die Zukunft“, sagte Priemer, während er die kleine Scheckkarte, ein Präsent sowie einen Blumenstrauß überreichte. Die Ehrenamtskarte ist ein Zeichen des Dankes und der Anerkennung für langjähriges und intensives bürgerschaftliches Engagement. Niedersächsische Städte, Gemeinden, Landkreise, das Land selbst und private Anbieter gewähren den Besitzern der Ehrenamtskarte verschiedene Vergünstigungen. Unabhängig von ihrem Wohnort erhalten die Inhaber in ganz Niedersachsen und im Land Bremen zum Beispiel vergünstigten Eintritt in viele Einrichtungen und zu Veranstaltungen unterschiedlicher Art. Es besteht außerdem die Möglichkeit, regelmäßig an den Verlosungen von attraktiven Eintrittskarten teilzunehmen. Zurzeit stehen 1461 unterschiedliche Vergünstigungen in ganz Niedersachsen bereit. Allein in Schaumburg werden zurzeit 51 Vergünstigungen angeboten. Auch Landrat Jörg Farr lobte die Rintelner. „Das freiwillige ehrenamtliche Engagement vieler Schaumburger ist etwas ganz Besonderes und von unschätzbarem Wert.“

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare