weather-image
15°
Polizeibericht

Einbrüche in Haus und Waschanlage

RINTELN/KRANKENHAGEN. Während des Weihnachtswochenendes kam es zu zwei Einbrüchen im Raum Rinteln. In Krankenhagen wurde in ein Wohnhaus eingebrochen, Schaden: rund 10.000 Euro. In Rinteln stiegen Unbekannte in eine Waschanlage ein - und klauten 4 Euro an Bargeld.

veröffentlicht am 26.12.2017 um 15:27 Uhr

270_0900_79539_3043384_4_articledetail_270_0900_28388_bl.jpg

KRANKENHAGEN/RINTELN. Während der Abwesenheit der Eigentümer drangen bisher unbekannte Täter am Samstag, 23. Dezember, in der Zeit von 14.30 bis 18.45 Uhr durch Aufhebeln einer Terrassentür in ein Einfamilienhaus in Krankenhagen in der Straße „Das Große Feld“ ein. Hier wurden in mehreren Räumen die Schränke durchwühlt und entleert. Entwendet wurden eine Münzsammlung im Wert von 6000 Euro und diverser, hochwertiger Schmuck. Der Gesamtschaden wird auf etwa 10 000 Euro geschätzt.

In der Zeit von Freitag, 22. Dezember, 17 Uhr, bis Samstag, 23. Dezember, 8.30 Uhr, drangen bisher unbekannteTäter durch Aufhebeln einer Tür in das Gebäude der Waschanlage „Waschbär“ ein und entwendeten aus dem Kassenautomaten ca. 4 Euro Bargeld. Die Automaten werden täglich geleert und enthalten keine größeren Mengen Bargeld. Weiterhin wurde ein Industriestaubsauger beschädigt. Hierdurch entstand Schaden von ca. 500 Euro.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare