weather-image
Bühnenstück für Kinder ab fünf Jahren

Fröhlich und fantastisch: Sonswastheater zeigt „Milchstraße 21“

RINTELN. Die Kindertage im Familienzentrum sind in vollem Gange. Backen, Nähen, Basteln sind dabei jeden Donnerstagnachmittag die Eckpfeiler des Kreativprogramms in der Osterstraße 2. Für einige Veranstaltungen sind nach Auskunft der Stadtverwaltung noch Plätze frei.

veröffentlicht am 06.02.2018 um 14:57 Uhr
aktualisiert am 06.02.2018 um 16:10 Uhr

Die Puppen des Sonswastheaters warten aufs Publikum. Foto: pr

Infos dazu auf www.rinteln.de/kindertage oder im Familienzentrum.

Im Rahmen der Kindertage kommt auch das Sonswastheater nach Rinteln. Im Familienzentrum wird am Donnerstag, 15. Februar, 16 Uhr, das Stück „Milchstraße 21“ aufgeführt. Das Stück spielt in dem kleinen Pieseldorf. Da wohnen Lisa und Tom, zwei Rattenmäuse, in einer Mülltonne. Sie sind gerade dabei, sich richtig gemütlich einzurichten, da passiert etwas ganz Erstaunliches. Denn da steht auf einmal etwas herum, was da nicht hingehört, und keiner kennt es. Den Quälgeistern, die dort auch wohnen, ist klar, sie wollen es sofort vom Hof jagen. Aber Lisa und Tom wollen der neuen Situation auf den Grund gehen.

„Milchstraße 21“ ist eine Mischung aus Schauspiel und Figurentheater mit großen, ausdrucksstarken Figuren. Ein fröhliches, fantastisches Theaterstück über den Umgang mit Neuem und Fremdem für alle Jungen und Mädchen im Alter ab fünf Jahren.

Der Eintritt zum Sonswastheater kostet im Vorverkauf für Kinder und Erwachsene 3 Euro und an der Tageskasse 4 Euro. Gruppen ab zehn Personen werden gebeten, sich unter (05751) 403- 962 anzumelden. Kartenvorverkaufsstellen sind das Familienzentrum, Ostertorstraße 2, die Stadtbücherei, Klosterstraße 21a, und die Schaumburger Zeitung, Klosterstraße 32/33.red

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare