weather-image
Bastelarbeiten, Dekoratives, Glühwein, Punsch und Bratwurst

Großer Ansturm beim Weihnachtsmarkt

Beim Weihnachtsmarkt im „Schäferhof“ ist viel los gewesen. Bewohner und Besucher genossen die Atmosphäre bei Glühwein, Bratwurst und jeder Menge Bastelarbeiten.

veröffentlicht am 07.12.2017 um 15:28 Uhr

Die Bewohner und Besucher genießen den adventlichen Trubel im „Schäferhof“. Foto: La
Kerstin Lange

Autor

Kerstin Lange Redakteurin zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

REHREN. Mit einem so großen Ansturm auf den Weihnachtsmarkt hatte man bei der Seniorenresidenz Schäferhof kaum gerechnet, aber die Veranstaltungen der Medicare-Einrichtung sind inzwischen so beliebt, dass sie stets viele Menschen anlocken. „Hier ist alles immer so gut organisiert, Kaffee, Kuchen und auch alles andere schmeckt lecker, es ist einfach schön hier“, stellte eine Besucherin begeistert fest.

Die Mitarbeiterinnen der Seniorenresidenz hatten die Cafeteria adventlich geschmückt. Es gab Glühwein, Punsch und kalte Getränke. An einem Stand wurden Crêpes gebacken, vor der Tür stand der Grill und die Bratwürstchen brutzelten, dazu wurden Pommes frittiert. Aber nicht nur für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. An verschiedenen Ständen wurden Bastelarbeiten, Dekoratives und mehr angeboten. So hatte Nicole Steinke einige Stickarbeiten, wie Teelichter in hübsch bestickten Säckchen, dabei, Iris Dolz verkaufte Waldorf-Puppen in verschiedenen Größen, Farben und Mustern und Emma Arnold hatte Ringe, Ohrringe und Kettenanhänger aus Draht gebastelt und Seifen angefertigt. Mit dem Verkauf hat sie ihr Taschengeld aufgebessert. Außerdem gab es Honig und Produkte rund um Honig, selbst gebackene Kekse und auch die Bewohner hatten sich auf den Weihnachtsmarkt vorbereitet. Sie hatten Tücher und Schals gestrickt, Teelichthalter und Weihnachtsfiguren aus Tonkarton gebastelt. Auch das fand reißenden Absatz bei den Weihnachtsmarktbesuchern.

Für die Kinder war in der Seniorenresidenz Schäferhof ebenfalls bestens gesorgt worden. Auf dem Hof stand ein kleines Karussell und immer wenn die Kinder ihre Runden darauf drehten, schauten ihnen die Senioren begeistert dabei zu. „Schön, dass die Spaß daran haben. Schau mal, wie die lachen“, sagte eine Seniorin und freute sich fast mehr als das Kind auf dem Karussell. Höhepunkt des Nachmittages war schließlich der Besuch des Nikolauses, der prall gefüllte Süßigkeitentüten für die Kinder mitgebracht hatte.

Glühwein, Kinderpunsch und Crêpes sind der Renner und die Mitarbeiter der Seniorenresidenz haben alle Hände voll zu tun. Foto: la
  • Glühwein, Kinderpunsch und Crêpes sind der Renner und die Mitarbeiter der Seniorenresidenz haben alle Hände voll zu tun. Foto: la
Selbstgebasteltes der Bewohner findet reißenden Absatz. Foto: la
  • Selbstgebasteltes der Bewohner findet reißenden Absatz. Foto: la
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare