weather-image

Grüne rügen Abbruch der Sondierungen durch die FDP

Berlin (dpa) - Die Grünen haben den Abbruch der Jamaika-Sondierungen durch die FDP kritisiert. Der Grünen-Politiker Reinhard Bütikofer schrieb auf Twitter über FDP-Chef Christian Lindner: «Er wählt seine Art von populistischer Agitation statt staatspolitischer Verantwortung.» Zuvor hatte Lindner den Abbruch der Sondierungen mit CDU, CSU und FDP mit fehlendem Vertrauen begründet. Es sei den vier Gesprächspartnern nicht gelungen, eine Vertrauensbasis oder eine gemeinsame Idee für die Modernisierung des Landes zu finden, sagte Lindner. «Es ist besser, nicht zu regieren, als falsch zu regieren», sagte er.

veröffentlicht am 20.11.2017 um 00:22 Uhr
aktualisiert am 20.11.2017 um 04:45 Uhr

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare