weather-image
24°
Offiziersbestellung / Gedenkfeier vorgezogen

Heute beginnt das Bürgerschießen 2009

Bückeburg (rc). Das Bürgerschießen 2009 beginnt: heute Punkt 18 Uhr mit der Bestellung der Stadtoffiziere im Rathaus durch Bürgermeister Reiner Brombach und Stadtmajor Rolf Netzer. Bereits hier machen sich die Verkürzung des Festes und der geänderte Programmablauf bemerkbar. Denn wurden bisher im Rathaus die Beförderungen oder Ernennungen der Offiziere vorgenommen, so ist dieser Programmpunkt auf die Bierprobe verschoben worden, die ab 20.15 Uhr in der Schlossremise stattfinden wird. Dort werden auch die Orden an verdiente Mitglieder des Bürgerbataillons verliehen.

veröffentlicht am 25.08.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 08.11.2016 um 04:21 Uhr

Zwischen diesen beiden Programmpunkten wird sich das Bürgerbataillon um 19.20 Uhr vor dem Rathaus versammeln. Nach dem Eintreten der Offiziere wird um 19.30 Uhr vom Marktplatz zum Ehrenmal im Schlossbereich marschiert. Dort findet um 19.45 Uhr die Gedenkfeier statt; bisher war das einer der Programmpunkt des Freitagprogramms.

Mit dabei sein wird der Ehrenzug der Bundeswehr, dessen Mitmarschieren an den Freitagen in den vergangenen Jahren mehrfach auf der Kippe stand. Den mitmarschierenden Soldaten steht Freizeitausgleich zu, den die Bundeswehr nicht mehr bereit war, mitzutragen. Durch die Verlegung auf den Mittwoch ist das Bürgerbataillon auch den Wünschen der Bundeswehr entgegen gekommen: Ein Ehrenzug kann unter der Woche wesentlich einfacher gestellt werden.

Nach der Gedenkfeier geht es um 20 Uhr zur Schlossremise an der Parkpalette, allerdings mit einem Marsch durch die Stadt und nicht auf direktem Wege. Dort findet dann die Bataillonsversammlung mit der „Bierprobe“ sowie den Ordensverleihungen und der Beförderung der vorgeschlagenen Chargierten statt.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare