weather-image
24°
Deutlicher 9:3-Auswärtserfolg / SC Rinteln II nur 0:0

Hevesen deklassiert Haste

1. Kreisklasse (luc). Durch einen 9:3-Erfolg beim ETSV Haste verteidigte der FC Hevesen die Tabellenführung in der 1. Kreisklasse. Der MTV Obernkirchen spielte gegen den SV Hattendorf 2:2-unentschieden.

veröffentlicht am 03.09.2007 um 00:00 Uhr

SC Rinteln II - SG Rodenberg 0:0. In einem Spiel ohne große Tormöglichkeiten für beide Teams kam der optisch überlegene Vizemeister SC Rinteln nicht über ein torloses Remis gegen den Tabellenvorletzten SG Rodenberg hinaus. Der Rintelner Olaf Kober (80.) traf nur die Latte und auch die Gäste aus Rodenberg hauten die Kugel durch Sven Nieszeri (20.) nur an das Aluminium. ETSV Haste - FC Hevesen 3:9. Marco Blana (2.) und Gregor Raudzis (4.) brachten den Spitzenreiter aus Hevesen mit 2:0 beim Aufsteiger in Führung. Der Gastgeber verkürzte durch Carsten Riemer (6.) auf 1:2. Alexander Ott (10.) baute den Hevesener Vorsprung auf 3:1 aus, Koppelmeier (12.) erzielte den erneuten Anschlusstreffer. Nach dem 2:4 wiederum durch Alexander Ott (28.) war der Haster Widerstand gebrochen. Gregor Raudzis (34.), Michael Jahnke (38.) und Marco Blana (43.) bauten die Hevesener Führung bis zur Pause auf 7:2 aus. Unmittelbar nach dem Seitenwechsel erzielten Gregor Raudzis (48.) und Marco Blana (50.) die Treffer zum 2:9. Der Treffer zum 3:9-Endstand fiel durch Tobias Elster (52.). MTV Obernkirchen - SV Hattendorf 2:2. Über eine Stunde lang war der Gastgeber die spielbestimmende Mannschaft. Per Freistoß brachte Stefan Radtke (20.) den MTV zur Pause mit 1:0 in Führung. Thomas Ehlert (60.) erhöhte auf 2:0. Nach dem Anschlusstreffer durch Markus Borup (75.), der mit einem Heber über den Torwart erfolgreich war,kam der SV Hattendorf immer besser ins Spiel und erzielte in der 87. Minute erneut durch Markus Borup noch den Treffer zum 2:2-Endstand.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare