weather-image
27°
Suchmaßnahmen bislang ohne Erfolg

Jugendliche verschwinden mit Pkw der Eltern - jetzt sind sie zurück

HEINSEN. Die Polizei hat am Mittwoch nach einem 14 Jahre alten Mädchen und einem 16 Jahre alten Jungen aus Heinsen gesucht. Die beiden und das Auto der Familie des Mädchen waren seit Mittwochmorgen vermisst. Am Mittwochabenad kehrten sie wohlbehalten mit dem Auto zurück.

veröffentlicht am 21.02.2018 um 18:07 Uhr
aktualisiert am 21.02.2018 um 19:07 Uhr

Mit diesen Bildern hatte die Polizei nach den Jugendlichen gesucht. Fotos: pr

Sie seien aus eigenem Antrieb gegen 17.30 Uhr mit dem Pkw der Familie wohlbehalten an die elterlichen Wohnadressen zurückgekehrt, teilt die Polizei mit.

In den frühen Morgenstunden des Mittwochs waren Madita und Jason aus Heinsen durch den Vater der 14-Jährigen bei der Polizei als vermisst gemeldet worden. Die beiden wurden das letzte Mal am Dienstag gegen 22 Uhr gesehen. Vorausgegangen war ein Streit zwischen Madita und ihrem Vater. Um 5.50 Uhr am Mittwochmorgen stellte dieser dann das Verschwinden der beiden Jugendlichen und des Familienautos fest. Dabei handelt es sich um einen silbernen Ford Mondeo-Kombi.

Laut Polizei haben sich die beiden Jugendlichen gegen 7 Uhr in Hameln aufgehalten, dort wurde an einem Geldautomaten vom Konto einer der Familien Geld abgehoben.

Die beiden Vermissten kamen am Mittwochabend im Auto zurück zum Elternhaus. Foto: pr
  • Die beiden Vermissten kamen am Mittwochabend im Auto zurück zum Elternhaus. Foto: pr

Die beiden Jugendlichen wurden wie folgt beschreiben:

Madita: 14 Jahre alt, ca. 1,65 Meter groß, schlank, auffällig lila/pink gefärbte schulterlange Haare, schwarze Brille, bekleidet mit schwarzer Leggins, schwarzer Winterjacke und weißen Adidas-Sneakern.

Jason: 16 Jahre alt, ca. 1,80 Meter groß, schlank, dunkelblonde leicht gewellte kurze Haare, bekleidet mit Jeans, T-Shirt, schwarzer Jacke und schwarz-weißen Stoffschuhen.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare