weather-image
24°

Kieswerk Reese will Pampel-Gebiet erweitern

Rinteln. Das Kieswerk Reese will expandieren: Das Unternehmen plant den Abbau auf einer acht Hektar großen Fläche nördlich von Stemmen. Rintelns Stadtverwaltung könnte das Vorhaben zwar rechtlich kippen - unterbreitet aber stattdessen den Vorschlag, die Fläche als Tauschobjekt zu verwenden, um das ungeliebte Vorranggebiet an der Ellerburg aus den Plänen zu tilgen.

veröffentlicht am 18.08.2009 um 13:45 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:19 Uhr

Das Kieswerk Reese will das Pampel-Gelände erweitern.

Anders als bei der umstrittenen Erweiterungsfläche im Möllenbecker Wald fehlt dem Unternehmen für weiteren Nassabbau die rechtliche Grundlage. Was bedeutet: Die Stadt hält alle Trümpfe in der Stadt.

Mehr zum Thema lesen Sie morgen in der SZ/LZ.

 

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare