weather-image
18°
Kürbisfest lockt wieder Hunderte Besucher auf den Hof Beißner

Kürbisse aller Art und Größe

WESTENDORF. Das Kürbisfest auf dem Hof Beißner ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. Hier gibt es für jeden etwas zu entdecken. Begonnen hat das Fest Sonntag mit einem Gottesdienst. Im Anschluss konnten die mehreren Hundert Besucher Kürbissuppe, Kürbiskuchen, aber auch Bratwurst und Kartoffelpuffer genießen.

veröffentlicht am 13.09.2017 um 17:21 Uhr

Der kleine Max ist fasziniert von den riesigen Kürbissen, die er immer wieder vergeblich versucht anzuheben – sie sind einfach noch zu schwer für ihn. Fotos: la
Kerstin Lange

Autor

Kerstin Lange Redakteurin zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

WESTENDORF. In der Scheune wurden Zier- und Speisekürbisse in allen Arten, Farben, Formen und Größen präsentiert, die man sich denken kann. Kinder suchten sich ihren Kürbis aus und konnten diesen dann mit dem entsprechenden Werkzeug aushöhlen, verzieren und selbstverständlich mit nach Hause nehmen. Für die Speisekürbisse – von der Bischofsmütze bis zum Mikrowellenkürbis – gab es leckere Rezeptideen. Zu bewundern gab es auf dem Gelände auch verschiedene Oldtimer. Außerdem konnte an den zahlreichen Ständen Deko für Garten, Terrasse und Wohnbereich, sowie Schmuck, Mode, Selbstgestricktes und Getöpfertes gekauft werden.

Wer am Sonntag keine Zeit hatte, kann auch jetzt noch seine Kürbisse als Deko oder für den Kochtopf oder die Mikrowelle in der Kürbisscheune kaufen. Die ist täglich geöffnet und die Auswahl ist noch riesig. Auch Kürbisschnitzen für Kinder wird nach Terminvereinbarung weiter angeboten.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare