weather-image
24°

Leipziger Gewandhaus gibt Echos nicht zurück

Leipzig (dpa) - Das Leipziger Gewandhaus wird seine Echos nicht zurückgeben. Man werde die Preise aber aus dem Foyer räumen, sagte Direktor Andreas Schulz der «Sächsischen Zeitung». Das Urteil der Fachjury könne nicht einfach zurückgenommen werden. Außerdem werde man nicht weiter aktiv mit den drei Auszeichnungen umgehen. Aus Protest gegen die Auszeichnung der umstrittenen Rapper Kollegah und Farid Bang hatten unter anderen die Dirigenten Daniel Barenboim und Christian Thielemann mit ihren Orchestern sowie der Musiker Marius Müller-Westernhagen ihre Trophäen zurückgegeben.

veröffentlicht am 24.04.2018 um 07:40 Uhr
aktualisiert am 24.04.2018 um 15:15 Uhr

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare