weather-image
15°

Lesemann verlässt den VfR Evesen

veröffentlicht am 11.01.2018 um 15:45 Uhr

BAD PYRMONT. Was ist bloß bei der SpVgg. Bad Pyrmont los? Erst hat mit Dominic Palmer der sportliche Leiter den Landesligisten nach nur 228 Tagen im Amt verlassen, dann kündigte mit Peter Roefs Pyrmonts Reserve-Coach seinen Abschied zum Saisonende an. Und auch Christian Busse ist in der Winterpause als Teamkoordinator zurückgetreten. Damit nicht genug, denn auch im Landesliga-Kader gibt es zwei Abgänge. Nach Cristiano Dos Santos (BW Tündern) hat ein weiterer Spieler Pyrmont im Winter verlassen: Pyrmonts bester Torschütze Saliou Abou (vier Saisontreffer) ist schon wieder weg. Abou wechselt zum westfälischen Bezirksligisten TBV Lemgo. Das bestätigte Pyrmonts Coach David Odonkor: „Es hat menschlich einfach nicht gepasst.“ Und dabei könnte die Spielvereinigung, die als Tabellenelfter in der Landesliga mitten im Abstiegskampf steckt, jeden Spieler gut gebrauchen. Pyrmonts Vereinschef Lars Diedrichs hat drei Winter-Transfers offiziell bestätigt: Steffen Lesemann, der erst vor Saisonbeginn zum VfR Evesen gewechselt war, kehrt zurück. Außerdem wechseln Djawid Gabibow (Germania Egestorf-Langreder II) und Sherif Alassane (SC Roland Beckum) im Winter zum Fußball-Landesligisten. Lesemann wird voraussichtlich auf Rechtsaußen spielen, Gabibow und Alassane im Sturm.aro

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare