weather-image
15°
Wertvolle Ausrüstung organisiert

Marcus Diedrich unterstützt Obernkirchener Boxstaffel

OBERNKIRCHEN. Marcus Diedrich ist ein echter Sportsmann. Dem Obernkirchener liegt die Jugendarbeit im Sport am Herzen; er engagiert sich dafür. Kürzlich hat der 48-Jährige die Boxstaffel Obernkirchen überrascht. Seinem Engagement ist es zu verdanken, dass die Staffel mit diversen Boxhandschuhen, Bandagen und Springseilen ausgestattet wurde.

veröffentlicht am 11.01.2018 um 11:15 Uhr

Marcus Diedrich (vorne, M.) übergibt dem Vorsitzenden der Boxstaffel Ralf Schneider (vorne, re.) und Co-Trainer Bodo Kuhn die Spende. Foto: pr
DSC_4666

Autor

Leonhard Behmann Volontär zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

OBERNKIRCHEN. „Aus meiner Zeit in Hamburg habe ich einen guten Freund, der Geschäftsführer bei Green Hill Deutschland ist. Das ist ein führender Ausstatter im Kampfsport. Ich konnte meinen Bekannten für die Idee begeistern. Deshalb hat das Unternehmen die Boxartikel gespendet. Ralf Schneider, Trainer und Vorsitzender der Boxstaffel, freut sich sehr über die Spende. „Das ist sehr hilfreich für uns. Oft kommen Jugendliche vorbei und wollen den Sport ausprobieren. Boxhandschuhe sind sehr teuer, jetzt haben wir welche, die man den Interessierten zum Ausprobieren geben kann“, sagt Schneider. Für Diedrich, der Fußball beim MTV Obernkirchen spielt, ist es eine Herzensangelegenheit. „Ich bin immer mit meiner Fußallmannschaft vor der Boxstaffel in der Halle und habe daher seit gut einem Jahr die Aktivitäten der Boxer beobachtet. Aufgrund der wachsenden Zahl an Trainierenden, darunter sind glücklicherweise sehr viele junge Menschen, wollte ich diese Jugendarbeit zu unterstützen.“ Die Arbeit mit jungen Menschen sei ihm schon immer ein großes Anliegen gewesen, erklärt Diedrich. „Boxen trainiert den ganzen Körper, aber auch die mentalen und emotionalen Fähigkeiten“, sagt Dietrich. Neben der Sachspende hat Marcus Diedrich der Boxstaffel aber auch noch Bares gespendet. „Das Geld braucht der Verein für Fahrten zu den Turnieren“, erklärt Schneider. „Dafür soll es verwendet werden.“ Die Spende kommt für die Boxstaffel genau richtig. „Wir werden in diesem Jahr bei den Verbandsmeisterschaften in Hannover kämpfen. Wenn es gut läuft, wird einer unserer Boxer auch bei den Niedersachsenmeisterschaften der U17 starten“, freut sich Schneider.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare