weather-image
Musical-Operetten-Dinner am 21. Oktober im „Schaumburger Ritter“

Melodien zum Menü

RINTELN. Ein Musical-Dinner mit Operettenmelodien findet am Samstag, 21. Oktober, im Hotel-Restaurant „Schaumburger Ritter“, Burgstraße 2-4, statt. Einlass ist um 18.30 Uhr, Beginn um 19 Uhr.

veröffentlicht am 12.10.2017 um 12:07 Uhr

Szenenfoto aus „Phantom der Oper“. Foto: M&M Musical-dinner
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Kartenvorverkauf läuft bei der Schaumburger Zeitung, Klosterstraße 32/33, und bei der Schaumburg-Lippischen Landeszeitung in Bückeburg Bückeburg, Lange Straße 20. Der Preis beträgt 84 Euro pro Karte. Darin enthalten sind ein Viergängemenü und ein Aperitif.

Das „Musical-Operetten-Dinner“ präsentiert seinen Besuchern die großen Klassiker dieser beiden Genres. Zu erleben sein werden Titel aus Operetten wie „Die Fledermaus“, „Land des Lächelns“, „Im Weißen Rößl“ oder Titel aus den Musicals „Phantom der Oper“, „My Fair Lady“ und „West Side Story“. Die Show ist nach Angaben der Veranstalter eingebettet in ein exquisites Viergängemenü. Die Darsteller bewegen sich im ganzen Saal. Die Show wird in originalgetreuen Kostümen dargeboten.

Tillmann Schnieders führt als Moderator mit Charme und Witz durch den Abend und erzählt kleine Hintergrundgeschichten und Informationen zu den einzelnen Operetten und Musicals, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Künstler der Show sind unter anderem die Musical-Darstellerin Jessica Maletzky, die unter anderem als Solistin auf den „Aida“-Hochseeschiffen tätig war, später in Shows wie „Jesus Christ Superstar“ oder „Hello Dolly“, wo sie mit Sängern und Schauspielern wie Anna-Maria Kaufmann oder Ilja Richter zusammen gearbeitet hat, sowie der Musical-Darsteller Tillmann Schnieders, der zu sehen war in Rollen wie Marius in „Les Miserables“ in Berlin, Tony in der „West Side Story“, und viele mehr. Der Tenorsänger begleitete aber auch andere Künstler bei Konzerten, wie Uwe Kröger und Thomas Borchert. Gastsänger ist Johannes Beetz aus Hamburg, bekannt aus Operetten wie „Die lustige Witwe“ und „Der Bettelstudent“. Nach seiner Ausbildung folgten Engagements an der Kölner Kammeroper als Pluto und Orpheus in „Orpheus in der Unterwelt“, Prinz Reinhold in Dornröschen“ und am Stadttheater Bozen im Musical „Jekyll&Hyde“. Als Solist auf den Schiffen der „Aida“- Flotte bereiste er von 2007 bis 2010 die Weltmeere.

Von 2010 bis 2014 tourte Beetz mit den „12 Tenors“ quer durch Europa und Asien. 2012 verkörperte er den Tony in „West Side Story“ am Volkstheater Rostock. Seit 2014 ist er als Sänger und Gitarrist mit den Bands „ABBAFever“ und „NightFever“ in Deutschland, Frankreich, Schweiz und Kanada unterwegs. Bei der großen Wintergala des „Schmidt Theaters“, in Hamburg stand er als „der Tenor“ mit Highlights aus der Oper auf der Bühne. Anfang 2015 ging Beetz mit der „Nacht der Musicals“ auf Europatournee.red

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare