weather-image
24°
Anwohner wünschen Sperrung für Durchfahrer

Mühlenweg optisch enger

Hespe (sk). Der Mühlenweg in Levesen wird von vielen Autofahrern als Durchfahrtsstraße benutzt, obwohl dies nicht notwendig ist und die Kreisstraße benutzt werden kann. Die Anwohner am Mühlenweg wollten darum „ihre“ Straße gern für den Durchgangsverkehr sperren lassen. Das sei nicht möglich, teilte Bürgermeister Werner Vehling im Gemeinderat mit. Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht bis zu drei Tonnen dürfen die Straße befahren.

veröffentlicht am 20.08.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 16:22 Uhr

Gemeinsam mit dem Bauausschuss hat Vehling eine andere Möglichkeit überlegt, der Straße den Durchfahrtcharakter zu nehmen. Runde Betonkübel sollen an den Straßenrändern aufgestellt werden, die die Straße optisch einengen. Anwohner könnten die Kübel bepflanzen und pflegen. Dies sei allerdings nur ein Vorschlag, reagierte Vehling auf einen Einspruch von Gemeinderatsmitglied Daniela Scheibe. Diese meinte, dass man den Anwohnern eine solche Aufgabe nicht auferlegen kann. Scheibe brachte die Idee ein, die Kübel abzudecken oder von Kindern bemalen zu lassen. Ein Beschluss wurde noch nicht gefasst.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare