weather-image
27°
Jens Gümmer vom Rott Ypern wird Bürgerkönig

Neue Majestäten proklamiert

Haste. Die Haster Bürger haben ihr Ernte- und Dorfgemeinschaftsfest zünftig und fröhlich mit Beteiligung von sieben Rotts gefeiert.

veröffentlicht am 06.09.2015 um 19:43 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 19:42 Uhr

270_008_7766751_ne_Dorffest1.jpg

Als neuer Bürgerkönig wurde Jens Gümmer proklamiert. Er hatte sich im Finale der Rottkönige mit 28 Ringen auf den ersten Platz geschossen. 27 Ringe verbuchte Sabine Kroymann-Knapp vom Rott Siedlergemeinschaft und landete damit auf Rang zwei. Den dritten Platz erreichte Sarah Bode (Rott Feuerwehr) mit 24 Ringen. Nach dem obligatorischen Tänzchen der Gewinner zog die Festgemeinde los, um die Königsscheiben an den Häusern der neuen Majestäten anzubringen.

Im Vorfeld hatte die BSW-Blaskapelle die Besucher des Frühschoppens ordentlich in Stimmung gebracht.

Der Sonnabend hatte sich nach einem eher verhaltenen Beginn auf dem Kinderfest noch als großer Magnet entpuppt, als die Band „Groove Chucks“ aus Osnabrück am Abend auftrat. Nach der Erntevesper und dem Tanz unter der Erntekrone gehörte die Tanzfläche zunächst den etwas älteren Besuchern. Später strömten, angelockt durch die fetzige Musik, zahlreiche begeisterte Jugendliche ins Festzelt.

Der Eisenbahnchor Haste als diesjähriger Veranstalter zeigte sich mit der trotz des wechselhaften Wetters guten Resonanz sehr zufrieden. „Die Stimmung war toll“, erklärte Eike Loos, stellvertretender Vorsitzender des Vereins.ar

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare