weather-image
24°
HGV der Samtgemeinde will Präsentationsplattform schaffen

Niedernwöhrener Gewerbeschau: Premiere für 11. April geplant

Niedernwöhren (gus). Der Handels-, Gewerbe- und Verkehrsverein (HGV) der Samtgemeinde Niedernwöhren plant für April 2010 eine Gewerbeschau. Zu dem Thema lädt der HGV für Donnerstag, 10. September, 19.30 Uhr, zu einem Informationsabend in den „Alten Krug“ in Niedernwöhren ein.

veröffentlicht am 28.08.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 15:42 Uhr

Kirsten Kirchhoff und Uwe Auel hoffen auf reges Interesse am Pro

Vorsitzender Uwe Auel und Pressesprecherin Kirsten Kirchhoff hoffen, an diesem Abend viele Ideen und möglichst auch Anmeldungen für die Gewerbeschau-Premiere zu erhalten. Denn noch ist das Planungsgerüst eher vage. Der 11. April wurde vom HGV bestimmt, um anderen Veranstaltungen aus dem Weg zu gehen. Von 11 bis 18 Uhr soll ein buntes Treiben im Bereich des Gasthauses „Alter Krug“ herrschen – die erste Gewerbeschau wird mit einem Frühlingsfest kombiniert.

Die Gewerbetreibenden aus der kompletten Samtgemeinde erhalten mit der Schau eine Präsentationsplattform. Und die Bürger erfahren, was es alles für Betriebe in der Kommune gibt. Kirchhoff sagt, sie sei selbst erstaunt gewesen, als sie erfuhr, wie vielfarbig die Gewerbepalette in Niedernwöhren und den Nachbargemeinden ist. Auf diesem Weg, so hofft Auel, steigt bei den Bürgern die Bereitschaft, die örtlichen Firmen zu unterstützen.

Das Frühlingsfest soll auch Familien anlocken, weil die Kinder ebenfalls ihren Spaß haben können. Ein Zirkus soll engagiert werden. Außerdem gibt es Essen und Getränke. Genaueres werde aber erst in der „heißen Planungsphase“ festgezurrt. Wie groß die Gewerbeschau wird und ob möglicherweise die Ortsdurchfahrt für den Zweck gesperrt wird, klärt sich anhand der Anmeldezahlen. Denkbar wäre eine Schau, die sich vom „Alten Krug“ bis zur Grundschule erstreckt.

Dass in Niedernwöhren im Jahr der erfolgreichen Premiere der Pollhäger Gewerbeschau ein solches Projekt in Angriff genommen wird, ist kein Zufall. Auel und Kirchhoff geben zu, von den Pollhägern inspiriert worden zu sein. „Das hat gezeigt, dass solche Veranstaltungen noch ziehen“, sagt Kirchhoff. Nun soll eine Gewerbeschau für die ganze Samtgemeinde auf die Beine gestellt werden. Alle Unternehmer sind eingeladen teilzunehmen.

Kontakt: Interessierte können sich unter Telefon (0 57 21) 26 84 und per E-Mail an info@hgv-sg-niedernwoehren.de an den HGV wenden.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare