weather-image
Zwölf Wohnungen neben der „Alten Kate“

Platz geschafft für einen Neubau

BÜCKEBURG. Im Bereich Obertorstraße/Scheier Straße haben Abrissarbeiten begonnen. Hier entsteht wie bereits berichtet eine neue Wohnanlage mit zwölf Wohnungen.

veröffentlicht am 16.02.2017 um 15:02 Uhr

270_0900_33009_babriss_2701.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Es wird quasi um das Eckhaus, das früher einmal das bekannte Lokal „Alte Kate“ beherbergte, herumgebaut.

Die Überplanung und Neuordnung dieses Bereichs ist Teil des Städtebausanierungsprogramms „Hannoversche Straße“. Aus diesem Programm fließen auch Zuschüsse. Architekt Heino Heine aus Kleinenbremen hat ein dreieinhalbstöckiges kubusförmiges Gebäude in L-Form entworfen. Investor ist Fabian Hahn. Dieser berichtete auf Nachfrage, dass der eigentliche Baubeginn auf Mai terminiert sei.

Die Wohnungen haben eine Größe zwischen 60 bis 120 Quadratmeter und sind barrierefrei. Auf dem Dach des Gebäudes entstehen zwei Penthouse-Wohnungen mit großzügigen Terrassen.kk

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare