weather-image
12°
Fürst nimmt Spendenscheck entgegen

PSD: Engagement vor Ort

BÜCKEBURG. Über eine Spende in Höhe von 10 000 Euro kann sich die Aktion Sonnenstrahl freuen. Schirmherr Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe nahm den Scheck jetzt in den Räumlichkeiten der PSD-Bank Hannover eG in der Trompeterstraße entgegen, wo die Genossenschaftsbank anfang des Monats ein Beratungsbüro eröffnet hat.

veröffentlicht am 06.11.2017 um 13:28 Uhr
aktualisiert am 06.11.2017 um 16:50 Uhr

Als Schirmherr der Aktion Sonnenstrahl nahm Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe (M.) einen Spendenscheck in Höhe von 10 000 Euro vom Vorstandssprecher der PSB-Bank, Holger Hammer (l.), und dem Leiter Vertrieb, Torsten Krieger, im neuen Beratungsbüro
4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Raimund Cremers Redakteur zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Die Spendenaktivitäten der PSD-Bank Hannover sind ein Ausdruck der sozialen Verantwortung der Bank gegenüber der Gesellschaft. Wir sind der Region, den Menschen, die hier leben, und unseren Mitgliedern und Kunden verbunden. Deshalb engagieren wir uns hier vor Ort“, betonte Holger Hammer, Vorstandssprecher der Bank, bei der Übergabe des Schecks. Die der Schirmherr als „eine tolle Aktion“ würdigte: „Sehr liebenswürdig.“

Die PSD-Bank Hannover engagiert sich für die Förderung von Kindern und Jugendlichen in der Region und ist langjähriger Kooperationspartner der Aktion Sonnenstrahl e. V. Die Aktion Sonnenstrahl ist ein gemeinnütziger Verein, der seit zehn Jahren Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Familien umfassend hilft – bei der Bewältigung ihrer aktuellen, schwierigen Lebenssituation und der Realisierung von Chancen auf eine bessere Zukunft.

„Voller Bauch studiert nicht gern“, heißt es in einem Sprichwort. Mit einem leeren Bauch, kann man aber erst recht nicht denken und sich auf den Unterricht konzentrieren. Leider ist es immer noch so, dass viele Schülerinnen und Schüler ohne Frühstück in die Schule kommen und zu Hause nach dem Unterricht kein warmes Mittagessen auf sie wartet. Die Aktion Sonnenstrahl bietet daher in Hannover und in der Region Mittagsverpflegung für diese Schülerinnen und Schüler an.

Seit dem 1. Oktober ist die PSD-Bank mit einem Beratungsbüro in Bückeburg vertreten, um ihre rund 3000 Kunden im Landkreis Schaumburg umfassend beraten zu können. Die Verbundenheit zum neuen Standort sollte durch die Scheckübergabe an den Schirmherrn, Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe, bekräftigt werden, so der Leiter Vertrieb, Torsten Krieger.

Die PSD-Bank Hannover ist eine eingetragene Kreditgenossenschaft, die aus dem Post-Spar- und Darlehensverein entstanden ist und damit über 140 Jahre Erfahrung au-weist. Das Geschäftsgebiet reicht von Wolfsburg im Osten bis Nienburg im Westen und von Alfeld im Süden bis Lüchow im Norden. Die Bank ist im Kredit- und Einlagengeschäft für Privatkunden tätig, Schwerpunkte sind die Immobilienfinanzierung und die Altersvorsorge. Die Bank arbeitet mit Partnern im genossenschaftlichen Verbund zusammen, darunter der Bausparkasse Schwäbisch Hall und den R+V-Versicherungen. Sie hat 58 135 Kunden, 34 646 sind als Mitglieder gleichzeitig Eigentümer der Bank.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare