weather-image
10°
Einbrüche in Rinteln

Räume durchwühlt, Schmuck geklaut

RINTELN. Wieder ist es in den vergangenen Tagen zu verschiedenen Einbrüchen beziehungsweise Einbruchsversuchen in Rinteln und den Ortsteilen gekommen. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

veröffentlicht am 14.01.2018 um 12:29 Uhr

Immer wieder kommt es in den Rintelner Ortsteilen zu Einbrüchen oder Einbruchsversuchen. Die Polizei warnt und bittet, auch im Verdachtsmoment anzurufen. Symbolfoto: dpa

RINTELN. Wieder ist es in den vergangenen Tagen zu verschiedenen Einbrüchen beziehungsweise Einbruchsversuchen in Rinteln und den Ortsteilen gekommen.

In der Zeit von Freitagnachmittag bis Samstagmorgen wurden die Fenster des Verkaufshauses „Fernseh Reich“ im Bahnhofsweg eingeschlagen und gewaltsam geöffnet. Anschließend drangen die Täter in das Objekt ein.

Im Apfelkamp in Möllenbeck haben zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen unbekannte Täter versucht, in ein Wohnhaus einzubrechen. Vermutlich wurden die Täter dabei jedoch gestört, sodass sie nicht ins Innere gelangen konnten.

In Krankenhagen in der Straße Das Große Feld ist am Donnerstagnachmittag eingebrochen worden. Die Täter durchwühlten dabei mehrere Räume im Obergeschoss des Gebäudes.

In der Silixer Straße in Krankenhagen sind am Donnerstagnachmittag bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus eingebrochen und entwendeten dort Schmuck und Bargeld. Wer verdächtige Wahrnehmungen hatte und zeugenschaftliche Angaben zur Sache machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Zeugen dieser Vorfälle werden gebeten, sich mit der Polizei unter (0 57 51) 9 54 50 in Verbindung zu setzen. red

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare