weather-image
13°
Akademie-Aktionstag am 11. Februar

Rettungssanitäter – wie wird man denn das?

MINDEN. Fragen zu klassischen Gesundheitsberufen wie etwa Rettungssanitäter möchte die Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken in Minden am „Tag der Gesundheitsberufe“ beantworten. Dieser findet am Samstag, 11. Februar, statt.

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Abonnement

Sie haben bereits ein Digital-Abo der SZ/LZ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren SZ/LZ -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

MINDEN. Wer hat sich nicht schon einmal gefragt, wie ein Rettungswagen aufgebaut ist oder wie eine Wiederbelebung fernab jeder TV-„Realität“ abläuft? Fragen wie diese werden am Tag der Gesundheitsberufe an der Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken am Samstag, 11. Februar, beantwortet.

Von 11 bis 16 Uhr öffnet die Akademie, Johansenstraße 6 in Minden, ihre Türen und zeigt Besucherinnen und Besucher, welche Berufsfelder sich hinter den elf Ausbildungsmöglichkeiten der Akademie verstecken. Die Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken und das Fachseminar für Altenpflege der Diakonie Stiftung Salem präsentieren mit Unterstützung der Klinikstandorte der Mühlenkreiskliniken, der Altenhilfeeinrichtungen der Diakoniestiftung Salem, des Vereins „Nadel“, des Kreises Minden-Lübbecke und der Fachhochschule Bielefeld die Vielfalt der Gesundheitsfachberufe. Besonders interessant sind die Informationen zu den einzelnen Ausbildungen für Schülerinnen und Schüler, die sich nach einem künftigen beruflichen Tätigkeitsfeld umschauen. Bei dem Tag der Gesundheitsberufe können Besucher eine Vielzahl von Ausbildungen in einer sehr attraktiven und zukunftsträchtigen Branche kennenlernen. So bekommen sie zum Beispiel Gelegenheit, sich mittels eines Alterssimulations-Anzugs in die Lage eines älteren Menschen zu versetzen. Beim Austausch mit Ausbildern, aber auch mit aktuellen Azubis können sie zudem wertvolle Insider-Tipps erhalten.

Als ein besonderes Angebot bezeichnet die Akademie in ihrer Pressemitteilung den dualen Bachelor-Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege, den die Akademie der Mühlenkreiskliniken zusammen mit der Fachhochschule Bielefeld anbietet. In vier Jahren können die Absolventen demnach sowohl einen Bachelorabschluss machen als auch eine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger abschließen. Bei einigen Ausbildungsgängen sei ein Einstieg sogar noch in diesem Jahr ab August möglich. Doch nicht nur für potenzielle Auszubildende ist der Aktionstag interessant. Jeder, der hinter die Kulissen der Gesundheitsfachberufe schauen möchte, ist eingeladen, zum Tag der offenen Tür zu kommen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare