weather-image
10°
Wichtiger 5:1-Erfolg gegen Burgdorf

Rodenberg gewinnt das Kellerduell

Tennis (nem). Die Teams der SG Rodenberg kamen in der Verbandsliga zu einem Sieg und einer Niederlage.

veröffentlicht am 17.05.2006 um 00:00 Uhr

Verbandsliga - Herren 30: SG Rodenberg - GG Burgdorf 5:1. Im direkten Vergleich der beiden Schlusslichter setzte sich die Gastgeberüberraschend deutlich mit 5:1 durch. Rodenberg ist jetzt Tabellenvierten. Die Ergebnisse: Mark Funke - Timm Gottschalk 6:2/7:5, Björn Brandes - Roman Pietrasch 6:4/7:5, Stephan Lotz - Andreas Herbst 3:6/0:6, Martin Lotz - Marcus Voigt 6:2/6:2. Brandes/St. Lotz - Gottschalk/Brömme 6:4/6:4, Funke/M. Lotz - Herbst/Voigt 6:2/7:5. Verbandsliga - Herren 65: TSV Bemerode - SG Rodenberg 4:2. Der Spitzenreiter aus Bemerode war für Aufsteiger SG Rodenberg letztlich doch eine Nummer zu groß. Die Gäste rangieren jetzt auf dem vorletzten Tabellenplatz und müssen sich gegen den Abstieg wehren. Die Ergebnisse: Julius Dziawer - Werner Tatge 2:6/3:6, Hermann Wulfert - Bernd Lippold 6:0/6:2, Helmut Braun - Hans-Jochen Schulz 6:1/6:1, Reiner Kahlert - Rainer Goldeman 6:3/6:4. Dziawer/Richter - Tatge/Lotz 4:6/3:6, Wulfert/Braun - Lippold/Schulz 6:2/6:2.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare