weather-image
Frontal zusammengestoßen

Schwerer Unfall in Bückeburg

BÜCKEBURG. Am Samstag kam es gegen 16.25 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Friedrich-Bach-Straße. Eine 39-jährige Rintelnerin fuhr nach ersten Informationen auf der Friedrich-Bach-Straße in Richtung Innenstadt. Beim Linksabbiegen auf die Petzer Straße übersah sie einen 22-jährigen Bückeburger, der stadtauswärts fuhr. Beide Autos kollidierten Frontal.

veröffentlicht am 16.12.2017 um 17:48 Uhr
aktualisiert am 17.12.2017 um 13:20 Uhr

image2
Alle drei Fahrzeuginsassen wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr Fahrbereit. Die Pkw mussten von Abschleppdiensten von der Unfallstelle verbracht werden. Da Betriebsstoffe ausgelaufen waren, musste ein Spezialunternehmen mit der Reinigung der Straße beauftragt werden. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen unterwegs, der Schaden beläuft sich auf etwa 25.000 Euro.

Hinweis: In der ersten Version des Textes war das Alter des 22-jährigen fälschlich mit 95 Jahren angegeben. Tatsächlich handelte es sich um den Jahrgang 95. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.
image1

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare