weather-image
25°
Wettkampfspaß im Sonnentalbad: Schützenverein gewinnt Auetal-Pokalschwimmen der DLRG

Schwimmen mit Mütze, Schal und Handschuhen

Rolfshagen (la). Jede Menge Spaß haben die sechs Mannschaften der örtlichen Vereine beim Auetal-Pokalschwimmen gehabt, das die DLRG-Ortsgruppe Rolfshagen im Sonnentalbad ausgerichtet hat.

veröffentlicht am 20.02.2009 um 15:48 Uhr

Heiterer Kampf um den Auetal-Pokal: Beim Paddeln muss sich die B

Bei strahlendem Sonnenschein und echten Freibadtemperaturen mussten die Akteure mit Pudelmützen, Schals und Handschuhen bekleidet eine Staffel schwimmen. Danach ging es zur Wasserrutsche. Hier wurden Tipps ausgetauscht, wie man am schnellsten durch die Metallwanne rutschen kann. "Du musst die Badehose in die Po-Ritze schieben", war einer der heißesten Tipps. Die Zeiten wurden von den DLRG-Helfern genau gestoppt, denn schließlich gab es dafür wichtige Punkte. Beim Wettpaddeln im Schlauchboot bekamen es die Bootsbesatzungen mit starken Gegnern zu tun, die mit Schaumstoffnudeln versuchten, die Paddler vom Boot zu schupsen. Dabei ging so mancher Akteur baden und die 100 Meter lange Strecke wurde zur lustigen Hindernisfahrt. Sechs Wasserratten gehörten zu jeder Mannschaft. Am Ende wurden die Punktzahlen der Teams addiert, und der Schützenverein Rolfshagen stand als Auetal-Pokalschwimmsieger fest. Den zweiten Platz teilten sich Rolfshagen Aktiv und der Sonnenhof aus Obernkirchen. Auf den weiteren Plätzen folgten die Ortsfeuerwehr, die Kirchengemeinde und die TuSG. Bereits am Vorabend hatten die Mitglieder der DLRG mit zahlreichen Besuchern eine fröhliche Party im Freibad gefeiert. Bis um Mitternacht durfte auch gebadet werden, was natürlich viele Wasserratten bei den hochsommerlichen Temperaturen gern taten.

0000455480-12-gross.jpg
0000455480-13-gross.jpg

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare