weather-image
24°

Steinmeier zu Staatsbesuch in der Schweiz eingetroffen

Zürich (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist zu einem zweitägigen Staatsbesuch in der Schweiz eingetroffen. Der Schweizer Bundespräsident Alain Berset begrüßte ihn auf dem Flughafen Zürich. In der Hauptstadt Bern waren anschließend Gespräche mit Regierungsmitgliedern und Parlamentariern vorgesehen. Die Beziehungen zwischen Deutschland und der Schweiz gelten als eng und freundschaftlich. Es dürfte bei den Gesprächen aber auch um internationale Krisen sowie um das Erstarken populistischer Bewegungen gehen.

veröffentlicht am 25.04.2018 um 12:45 Uhr
aktualisiert am 25.04.2018 um 17:45 Uhr

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare