weather-image
16°

Unfall bei Überholmanöver: Polizei sucht Zeugen

Bereits am vergangenen Mittwoch (11.04.) hat sich ein Überholmanöver zwischen zwei Pkw und einer Sattelzugmaschine ereignet, das mit viel Glück relativ glimpflich endete. Wie die Polizei mitteilt, waren die beteiligten Fahrzeuge gegen 20.30 Uhr auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 65 in Obernkirchen/Vehlen unterwegs. Ein 34-jähriger Bielefelder wollte dann kurz vor dem Ortseingangsschild Vehlen mit seinem Pkw VW Golf einen anderen Pkw überholen und hinter einem LKW mit Anhänger einscheren. Während der Bielefelder bereits auf der Gegenfahrbahn zum Überholen ansetzte, habe der zu überholende Pkw jedoch beschleunigt und die Lücke zu dem vorausfahrenden Lkw geschlossen. Der 34-Jährige erhöhte daraufhin die Geschwindigkeit, um auch am Lkw vorbei zu gelangen. Dabei hat er die in der Ortschaft Vehlen installierte Verkehrsinsel überfahren und seinen Golf im Frontbereich erheblich beschädigt. Der Fahrer selbst, seine 29-jährige Beifahrerin und zwei schlafende Kinder auf der Rücksitzbank wurden nicht verletzt. Die Polizei sucht nun nach dem zweiten beteiligten Pkw, der nach dem Unfall weiter gefahren ist. Hinweise werden unter 05724/8527 entgegen genommen.

veröffentlicht am 17.04.2018 um 10:31 Uhr

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare