weather-image
18°
Polizeibericht

Wespe führt zu Autounfall

BAD NENNDORF. Eine Wespe im Innern eines Autos hat zu einem Verkehrsunfall mit Blechschaden geführt.

veröffentlicht am 06.07.2017 um 14:29 Uhr

pol-ni-fahrerin-versuchte-eine-wespe-abzuwehren
BAD NENNDORF. Eine Wespe hat am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall geführt. Eine 30-jährige Bückeburgerin fuhr mit ihrem PKW die Straße Horster Feld in Bad Nenndorf entlang, als das Insekt in das PKW-Innere gelangte. Die Fahrerin versuchte, die Wespe abzuwehren, wurde aber trotzdem ins Gesicht gestochen. Hierdurch abgelenkt, kam die Fahrerin von der Fahrbahn nach rechts ab, geriet in die Grünrabatten und überfuhr einen Kastanienbaum.
Der Baum wurde gefällt, am PKW entstand vermutlich wirtschaftlicher Totalschaden. Die Fahrerin blieb - bis auf den Wespenstich - unverletzt und kam mit dem Schrecken davon.
(Quelle Text/Bilder: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg)
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare