weather-image
16°
Motorrad gegen Pkw

16-Jähriger stirbt nach Kollision

WARMSEN. Tödlicher Unfall in Warmsen im Landkreis Nienburg/Weser: Am Mittwochabend kollidierten ein Motorradfahrer (16 Jahre) und ein Autofahrer (18). Der jugendliche Motorradfahrer wurde so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort verstarb.

veröffentlicht am 27.09.2018 um 11:41 Uhr

270_0900_109784_3043384_4_articledetail_270_0900_28388_b.jpg

WARMSEN. Tödlicher Unfall in Warmsen im Landkreis Nienburg/Weser: Am Mittwochabend gegen 20.20 Uhr befuhr ein 16-jähriger Motorradfahrer die Kreisstraße 19 in Richtung Warmsen. In Höhe der Kreuzung Großenvörde/Wegerden überquerte ein 18-jähriger Pkw-Fahrer die Kreisstraße. Hier übersah er vermutlich den Kradfahrer und es kam zur Kollision. Der jugendliche Motorradfahrer wurde so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort verstarb.

Die Feuerwehr Großenvörde unterstützte vor Ort, die K 19 musste bis ca. 0.40 Uhr komplett gesperrt werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden die beteiligten Fahrzeuge zunächst beschlagnahmt, um sie möglicherweise später auf den technischen Zustand untersuchen lassen zu können.r




Weiterführende Artikel
    Kommentare